„Wenn es einem ein paar Tage nicht gut geht
Und einer nicht die volle Leistung bringt
Dann ist man von vielen verlassen“

—  Jo Dantes

Bearbeitet von Jo Dantes. Letzte Aktualisierung 8. Oktober 2021. Geschichte

Ähnliche Zitate

George Washington Foto
Henry Ford Foto
Franz von Sales Foto

„In seiner unendlichen Güte wird Gott niemals jene verlassen, die ihn nicht verlassen wollen.“

—  Franz von Sales französischer Bischof von Genf/Annecy, Ordensgründer, Kirchenlehrer, Heiliger 1567 - 1622

Deutsche Ausgabe der Werke des hl. Franz von Sales, Band 6,209

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Da habe ich nun in meinem Leben viele Verse gemacht, darunter sind ein paar gute und viele mittelmäßige, da macht der Eyck ein solches Bild, das mehr wert ist als alles, was ich gemacht habe.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

mit W. Grimm, 20.9./6. Oktober 1815
Selbstzeugnisse, Briefe und Gespräche

Vincent Van Gogh Foto
Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?

„Erfolg ist nichts weiter als ein paar einfache Übungen, die jeden Tag praktiziert werden.“

—  Jim Rohn US-amerikanischer Bestsellerautor, Motivationstrainer und Erfolgscoach 1930 - 2009

Orson Welles Foto
Harrison Ford Foto
Herbert George Wells Foto

„Mir geht es gut.“

—  Herbert George Wells englischer Schriftsteller 1866 - 1946

Letzte Worte, 13. August 1946
Letzte Worte

Laotse Foto

„Gut geht, wer ohne Spuren geht.“

—  Laotse legendärer chinesischer Philosoph -604

Kapitel 27; Übersetzung Ernst Schwarz

Marilyn Monroe Foto
Mike Krzyzewski Foto
Daniel Kehlmann Foto

„Wer weit reise, sagte er, erfahre viele Dinge. Ein paar davon über sich selbst.“

—  Daniel Kehlmann, buch Die Vermessung der Welt

Daniel Kehlmann, Die Vermessung der Welt: Interpretation

Heinrich Himmler Foto
Honoré De Balzac Foto

„So gut auch ein Ehemann sei, bis zu Vollkommenheit bringt er es schwerlich.“

—  Honoré De Balzac Französischer Schriftsteller 1799 - 1850

Frauenstudie - Étude de femme (1830)

Marie von Ebner-Eschenbach Foto
Eleanor Roosevelt Foto
Ramakrishna Paramahamsa Foto

„Wer schwimmen lernen will, muss ein paar Tage üben. Niemand wird am ersten Tag riskeren, im Meer zu schwimmen. Ebenso ist es, wenn du im Meer Brahmans schwimmen willst. Da musst du vorher auch viele erfolglose Versuche machen, bis du schließlich richtig schwimmen kannst.“

—  Ramakrishna Paramahamsa hinduistischer Mystiker 1836 - 1886

Sayings or Sri Ramakrishna. Sri Ramakrishna Math, Mylapore Madras 1971, Seite 571, Original Übersetzung von Frank Ziesing, ramakrishna.de http://www.ramakrishna.de/ramakrishna/ramakrishnaworte.php ( CC BY 3.0 DE http://www.ramakrishna.de/sonstiges/impressum_.php)

„Was du vergisst, geht nicht verloren, Es schläft nur, um eines Tages wieder zu erwachen.“

—  Hans Bemmann österreichischer Schriftsteller 1922 - 2003

Stein und Flöte. Und das ist noch nicht alles

Ähnliche Themen