„Am Ende wird alles gut sein. Wenn es nicht in Ordnung ist, ist es nicht das Ende.“

Original

Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.

Also found with the alternative spelling: Everything is okay in the end. If it's not okay, it's not the end
Found anonymously on Usenet in 2000 https://groups.google.com/forum/message/raw?msg=alt.support.divorce/gKiyfcAYreo/jjuc6KTu_NAJ. First known attribution to Lennon is from 2011 https://groups.google.com/forum/message/raw?msg=stow-ma-apple-barn/45MNk9KiGsY/vaq6pr8hgI0J.
Disputed
Variante: Everything is OK in the end. If it's not OK, it's not the end.

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 1. Oktober 2020. Geschichte
Themen
ende, gute, ordnung
John Lennon Foto
John Lennon58
britischer Musiker 1940 - 1980
Bearbeiten

Ähnliche Zitate

Banksy Foto
Ernest Hemingway Foto
Ferdinand von Schill Foto

„Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.“

—  Ferdinand von Schill preußischer Offizier 1776 - 1809

Ansprache auf dem Marktplatz von Arneburg an der Elbe am 12. Mai 1809 in Anspielung auf [Bibel Psalm, 73, 19, LUT] . Zitiert in: Georg Büchmann: Geflügelte Worte. Der Zitatenschatz des deutschen Volkes. 19. Auflage. Berlin, 1898. S. 525 f. http://www.susning.nu/buchmann/0559.html, nach Johann Christian Ludwig Haken: Ferdinand von Schill. Eine Lebensbeschreibung nach Original-Papieren. Zweites Bändchen. F.A. Brockhaus Leipzig 1824, S. 88 books.google http://books.google.de/books?id=SJMUAAAAQAAJ&pg=PA88&dq=schrecken

Woody Allen Foto

„Einige Ehen enden gut. andere dauern ein Leben lang.“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

Stephen King Foto
Charlie Chaplin Foto

„Am Ende ist alles ein Witz.“

—  Charlie Chaplin britischer Schauspieler und Filmregisseur 1889 - 1977

Citát „Es ist des Lernens kein Ende.“
Robert Schumann Foto

„Es ist des Lernens kein Ende.“

—  Robert Schumann deutscher Komponist der Romantik 1810 - 1856

S. 4
Musikalische Haus- und Lebensregeln

Francis Bacon Foto
Friedrich Nietzsche Foto

„Nicht durch Feindschaft kommt Feindschaft zu Ende, durch Freundschaft kommt Feindschaft zu Ende.“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900

tatsächlich von Buddha, bei Nietzsche auch stets mit dieser Quelle zitiert

John Ronald Reuel Tolkien Foto
Elizabeth Kostova Foto
William James Durant Foto
Hafes Foto

„Mag ich gut sein oder böse,// wandle weiter deinen Pfad!// Denn am Ende erntet jeder,// nur die Früchte seinen Tat.“

—  Hafes persischer Dichter 1326 - 1389

Diwan-e-Hafes
Original Persisch: "من اگرنيكم اگر بد، تو برو خود را باش// هركسی آن درود عاقبت كار كه كشت"

Bogumil Goltz Foto

„Heiraten zwischen gebildeten Männern und Dienstmädchen oder Haushälterinnen nehmen selten ein gutes Ende.“

—  Bogumil Goltz polnischer humoristisch-pädagogischer Schriftsteller 1801 - 1870

Zur Charakteristik und Naturgeschichte der Frauen

Martin Buber Foto

„Mit sich beginnen, aber nicht bei sich enden, bei sich anfangen, aber sich nicht selbst zum Ziel haben.“

—  Martin Buber österreichisch-israelischer jüdischer Religionsphilosoph und Autor 1878 - 1965

Oscar Wilde Foto

„In der Liebe betrügt man anfangs sich selbst und am Ende andere.“

—  Oscar Wilde, Eine Frau ohne Bedeutung

Eine Frau ohne Bedeutung, 3. Akt / Lord Illingworth
Original engl.: "When one is in love one begins by deceiving oneself. And one ends by deceiving others."
Eine Frau ohne Bedeutung - A Woman of No Importance

Solón Foto

„Achte auf das Ende bei einem langen Leben.“

—  Solón Philosoph der Antike -638 - -558 v.Chr

gemäß Ausonius, Ludus septem sapientum (Prolog)
Original griech.: "ὅρα τέλος μακροῦ βίου"; spr. "hora telos makru biu")
(lat.: "specta finem longae vitae"
"Denn bei jedem Ding muss man auf das Ende sehen, welchen Ausgang es nimmt: schon manchem hat die Gottheit das Glück nur gezeigt, um ihn dann von Grund auf zu vernichten." - gemäß Herodot, Historien 1.32,9 http://www.gottwein.de/Grie/herod/hdt01026.php; zitiert nach: Die Musen des Herodot von Halikarnass, übers. von J.Ch.F. Bähr, Stuttgart (Krais & Hoffmann) 1863
Vgl. "Was du auch tust, handle klug und bedenke das Ende!" - Gesta Romanorum, Cap. 103
(lat.: "Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!")
Zugeschrieben

„All' Fehd' hat nun ein Ende“

—  Nikolaus Decius deutscher Kirchenliederdichter und -komponist 1485 - 1546

Schlusszeile der erstens Strophe des Liedes "Allein Gott in der Höh' sei Ehr'", Rostock 1525, zitiert nach Eberhard Urban et. al. (Hrsg.): "Der neue Büchmann. Geflügelte Worte", Bassermann : München 2007, ISBN 978-3-8094-2081-1, S. 104. Siehe auch

Ähnliche Themen