„Warum sind Frauen für Männer soviel interessanter als Männer für Frauen?“

Virginia Woolf Foto
Virginia Woolf29
1882 - 1941
Werbung

Ähnliche Zitate

Gunnar Staalesen Foto

„Warum bekommen stets die Männer, die wir nicht mögen, die Frauen, die wir lieben?“

—  Gunnar Staalesen Norwegischer Schriftsteller 1947
Gefallene Engel. München, 2001. Übersetzer: Kerstin Hartmann. ISBN 3442451205; ISBN 978-3442451203

Clint Eastwood Foto

„Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche wie eine Frau von einem Mann: Respekt.“

—  Clint Eastwood US-amerikanischer Filmschauspieler, -regisseur, -produzent, -komponist und Politiker 1930

Werbung

„Es giebt keine Freiheit der Männer, wenn es nicht eine Freiheit der Frauen giebt. Wenn eine Frau ihren Willen nicht zur Geltung bringen darf, warum soll es der Mann dürfen.“

—  Hedwig Dohm deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin 1831 - 1919
Der Frauen Natur und Recht. Zur Frauenfrage. Zwei Abhandlungen über Eigenschaften und Stimmrecht der Frauen. Wedekind & Schweiger, 1876. S. 172. Google Books-USA*

Simone de Beauvoir Foto

„Kein Mann würde eine Frau sein wollen, aber alle wünschen, daß es Frauen gibt.“

—  Simone de Beauvoir französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin des 20. Jahrhunderts 1908 - 1986

Stefan Hölscher Foto
Frank Wedekind Foto
 Paracelsus Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Werbung
Margaret Atwood Foto
Paulus von Tarsus Foto
 Aristoteles Foto

„Die Frau ist ein verfehlter Mann.“

—  Aristoteles klassischer griechischer Philosoph -384 - -322 v.Chr
zitiert in: Thomas von Aquin, Summa theologica I, Quaestio 92

Aleister Crowley Foto

„Jeder Mann und jede Frau ist ein Stern.“

—  Aleister Crowley britischer Okkultist, Schriftsteller und Bergsteiger 1875 - 1947

Werbung
Citát „Frauen sind Gemälde. Männer sind Probleme.“
Oscar Wilde Foto

„Frauen sind Gemälde. Männer sind Probleme.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Eine Frau ohne Bedeutung, 3. Akt / Lord Illingworth

Oscar Wilde Foto
Alice Schwarzer Foto

„Frauen und Männer sind Opfer ihrer Rollen – aber Frauen sind noch die Opfer der Opfer.“

—  Alice Schwarzer deutsche Publizistin und Frauenrechtlerin 1942
„Der kleine Unterschied“, Fischer, 1975, ISBN 3-596-21805-5, Seite 180

Simone de Beauvoir Foto

„Gesellschaftlich gilt eine Frau nichts ohne einen Mann.“

—  Simone de Beauvoir französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin des 20. Jahrhunderts 1908 - 1986