„Politische Inhalte sind wichtiger als organisatorische Schritte.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 28. August 2019. Geschichte
Herbert Wehner Foto
Herbert Wehner144
deutscher Politiker (KPD, SPD), MdL, MdB, MdEP 1906 - 1990

Ähnliche Zitate

Carlo Schmid Foto

„Eine Verfassung ist die Gesamtentscheidung eines freien Volkes über die Formen und die Inhalte seiner politischen Existenz.“

—  Carlo Schmid deutscher Politologe und Politiker (SPD), MdL, MdB 1896 - 1979

Rede im Parlamentarischen Rat am 8. September 1948; aufgezeichnet in "Der Parlamentarische Rat 1948-1949, Akten und Protokolle", Band 9, herausgegeben vom Deutschen Bundestag und vom Bundesarchiv, Harald Boldt Verlag im R. Oldenbourg Verlag, München 1996, Seite 20 ff. , http://www.spd.de/linkableblob/5652/data/rede_carlo_schmid.pdf
Zitate

Karl Marx Foto

„Jeder Schritt wirklicher Bewegung ist wichtiger als ein Dutzend Programme.“

—  Karl Marx deutscher Philosoph, Ökonom und Journalist 1818 - 1883

Angela Merkel Foto

„Das, was versprochen wurde, wurde einhalten. Das ist ein wichtiger und sehnlich erwarteter Schritt.“

—  Angela Merkel deutsche Bundeskanzlerin 1954

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/liveticker-coronavirus-die-kanzlerin-aeussert-sich-im-bundestag-17035419.html

Ram Dass Foto
Julian Huxley Foto

„Seine Verantwortung bewußt auf sich zu nehmen, bedeutet an sich schon einen wichtigen Schritt auf dem Wege schnelleren Fortschritts.“

—  Julian Huxley englischer Biologe, Philosoph und Schriftsteller (1887-1975) 1887 - 1975

Der Mensch in der modernen Welt

Herbert Wehner Foto
Franz Alt Foto

„Die wichtigste politische Frage des 21. Jahrhunderts heißt: Krieg um Öl oder Frieden durch die Sonne?“

—  Franz Alt deutscher Journalist und Buchautor 1938

friedenskooperative.de http://www.friedenskooperative.de/netzwerk/20-03-31.htm

Fritz Mauthner Foto

„Will ich emporklimmen in der Sprachkritik, die gegenwärtig das wichtigste Geschäft der denkenden Menschheit ist, so muss ich die Sprache hinter mir und vor mir und in mir vernichten von Schritt zu Schritt, so muss ich jede Sprosse der Leiter zertrümmern, indem ich sie betrete. Wer folgen will, der zimmere die Sprossen wieder, um sie abermals zu zertrümmern.“

—  Fritz Mauthner deutschsprachiger Philosoph und Schriftsteller 1849 - 1923

Sprache und Psychologie, S. 1 f., , alo http://www.literature.at/viewer.alo?objid=927&viewmode=fullscreen&scale=3.33&rotate=&page=12, vgl. Ludwig Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus 6.54
Beiträge zu einer Kritik der Sprache, Band 1: Sprache und Psychologie

Leo Tolstoi Foto

„Wo Inhalt ist, fügen sich die Formen von selbst.“

—  Leo Tolstoi, buch Auferstehung

Tagebücher, 1896
Auferstehung, Tagebücher (1852-1910)

Casimir Delavigne Foto

„Jeder Schritt im Leben ist ein Schritt dem Tode entgegen.“

—  Casimir Delavigne französischer Dichter 1793 - 1843

Ludwig XI., I, 9

Walter Benjamin Foto

„Jede Mitteilung geistiger Inhalte ist Sprache.“

—  Walter Benjamin deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph 1892 - 1940

Über Sprache überhaupt und über die Sprache des Menschen, in: Sprache und Geschichte. Philosohische Essays, Stuttgart 2000, S. 30
Andere Werke

Citát „Viele Worte – Wenig Inhalt.“
Citát „Mehr Inhalt, weniger Kunst!“
William Shakespeare Foto

„Mehr Inhalt, weniger Kunst!“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

2. Akt, 2. Szene / Königin
Original engl. "More matter, with less art."
Hamlet - The Tragedy of Hamlet

Brad Pitt Foto

„Jeder falsche Schritt führt zum nächsten richtigen Schritt.“

—  Brad Pitt US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent 1963

„Wert ist möglicherweise eher dort, wo keine Inhalte mitgeteilt werden.“

—  Günter Eich, Gesammelte Werke

Gesammelte Werke, Bd. 4. Notizen. Suhrkamp, 1973. S. 298

Manfred Weber Foto
Friedrich Dürrenmatt Foto
Gerhard Uhlenbruck Foto

„Wer sein Herz ausschüttet, verschenkt auch etwas vom Inhalt seiner Seele.“

—  Gerhard Uhlenbruck deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

Kein Blatt vor den Mund nehmen, S. 83
Kein Blatt vor den Mund nehmen

Napoleon Bonaparte Foto

„Vom Erhabenen zum Lächerlichen ist nur ein Schritt.“

—  Napoleon Bonaparte französischer General, Staatsmann und Kaiser 1769 - 1821

10. Dezember 1812 in Warschau, nach Friedrich Saalfeld: Geschichte Napoleon Buonaparte's. 2. Band. F. A. Brockhaus 1817 S. 477 books.google http://books.google.de/books?id=KOBBAAAAcAAJ&pg=PA477&dq=Erhabenen & 479
Original franz.: "Du sublime au ridicule il n'y a qu'un pas." - Meyers Großes Konversations-Lexikon 1906 bei zeno.org http://www.zeno.org/nid/20006523668

Ähnliche Themen