„Das Zeichen für Intelligenz ist, dass man sich ständig fragt. Idioten sind immer todsicher in jeder verdammten Sache, die sie in ihrem Leben machen.“

Ähnliche Zitate

Andy Warhol Foto

„Schönheit ist ein Zeichen von Intelligenz.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Vural Öger Foto

„Witze zu erzählen und zu verstehen ist für mich auch ein Zeichen von Intelligenz und Kultur.“

—  Vural Öger deutscher Unternehmer und Politiker, MdEP 1942

DER SPIEGEL, 10. Juni 2004, spiegel.de http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,301896,00.html

Friedrich Heinrich Jacobi Foto
Sunzi Foto
Erich Maria Remarque Foto

„Wir sterben nicht«, flüsterte sie in Ravics Armen. »Nein. Nicht wir. Nur die Zeit. Die verdammte Zeit. Sie stirbt immer. Wir leben. Wir leben immer…“

—  Erich Maria Remarque, buch Arc de Triomphe

Arc de Triomphe. Bertelsmann Lesering, Gütersloh 1960, Seite 161. Oft zitiert als: "Wir werden leben, nur die Zeit stirbt", mit der unzutreffenden Quellenangabe Im Westen nichts Neues.

Miguel de Cervantes Foto
Truman Capote Foto
Agatha Christie Foto
José Luis Sampedro Foto
Paul Erdős Foto
Theodor W. Adorno Foto

„Leben, das Sinn hätte, fragte nicht danach.“

—  Theodor W. Adorno, buch Negative Dialektik

Negative Dialektik, in: Gesammelte Schriften 6, Hg. Rolf Tiedemann, Frankfurt a.M.:Suhrkamp, 1. Auflage 1997, ISBN 3-518-06511-4, S. 369
Negative Dialektik

Douglas Adams Foto
John Lennon Foto
John Lennon Foto
Jiddu Krishnamurti Foto
Kase.O Foto
Freddie Mercury Foto
Dieter Bohlen Foto

„Hammertyp! Ich bin immer wieder erstaunt, dass andern Leuten auch geile Sachen einfallen.“

—  Dieter Bohlen deutscher Musiker, Produzent und Songwriter 1954

über Friedrich Nietzsche, Stern Nr. 41/2008 vom 2. Oktober 2008, S. 168

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

x