„Kein Ding schwächt die Vernunft mehr als Unlauterkeit“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Albrecht Dürer Foto
Albrecht Dürer13
deutscher Maler und Graphiker 1471 - 1528

Ähnliche Zitate

Carlos Ruiz Zafón Foto
Hermann Hesse Foto
Esther Perel Foto

„Die Dinge sind nicht mehr so klar wie früher.“

—  Esther Perel belgische Psychotherapeutin polnisch-jüdischer Abstammung 1958

Gustave Flaubert Foto

„In den Gedanken ist mehr Wirklichkeit als in den Dingen.“

—  Gustave Flaubert französischer Schriftsteller (1821-1880) 1821 - 1880

Erinnerungen, Aufzeichnungen und geheime Gedanken
Wörterbuch der Gemeinplätze (Dictionnaire des idées reçues)

Kurt Eisner Foto

„Die hundert Tage der Regierung Eisners haben mehr Ideen, mehr Freuden der Vernunft, mehr Belebung der Geister gebracht als die fünfzig Jahre vorher.“

—  Kurt Eisner deutscher Politiker, Journalist und Schriftsteller 1867 - 1919

Heinrich Mann, Kurt Eisner, Gedenkrede, gehalten am 16. März 1919. In: Macht und Mensch, Kurt Wolff Verlag, München 1919,

Thomas Hobbes Foto
Albert Camus Foto
J.M. Coetzee Foto
William Shakespeare Foto

„Es gibt mehr Ding' im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

Hamlet - The Tragedy of Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet
Original engl. "There are more things in Heaven and Earth […] // Than are dream't of in your Philosophy."
Hamlet - The Tragedy of Hamlet

Anne Frank Foto
Basilius der Große Foto
George Orwell Foto

„Vernunft ist nicht statistisch.“

—  George Orwell britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist 1903 - 1950

Kazuo Ishiguro Foto
Blaise Pascal Foto

„Wenn die Bosheit die Vernunft auf ihrer Seite hat, wird sie stolz und stellt die Vernunft in ihrem ganzen Glanz zur Schau.“

—  Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Juni 1623; † 19. August 1662) 1623 - 1662

John Milton Foto
Ludwig Anzengruber Foto

„Bescheidenheit ist der Anfang aller Vernunft.“

—  Ludwig Anzengruber österreichischer Dramatiker, Erzähler und Lyriker 1839 - 1889

Einfälle und Schlagsätze. In: Gesammelte Werke in 10 Bänden, Band 5: Kalendergeschichten, Gedichte und Aphorismen. 3. Auflage. Stuttgart: Cotta, 1897. S. 345.

„Das Leben ist viel älter als die Vernunft.“

—  Rita Mae Brown, buch Venus Envy

Venusneid. Übersetzer: Margarete Längsfeld. Reinbek bei Hamburg, 1997. ISBN 3499136457
"life is much older than reason." - Venus Envy. p. 341 books.google http://books.google.de/books?id=n7zU40X-pjsC&pg=PA341
Venusneid

Elizabeth von Arnim Foto

„Bescheidenheit ist der Anfang aller Vernunft.“

—  Elizabeth von Arnim britische Schriftstellerin 1866 - 1941

Einfälle und Schlagsätze

Stephen King Foto
Stanisław Lem Foto

„Vernunft ist innere Freiheit.“

—  Stanisław Lem, buch Der futurologische Kongreß

Stanislaw Lem, Der futurologische Kongress, S. 81, Suhrkamp 1979, nach der Übersetzung von I. Zimmermann-Göllheim

Ähnliche Themen