„Also Ruhe, Geduld, Mannszucht, messen, essen, liegen, abwarten und Tee trinken.“

The Magic Mountain

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 22. April 2022. Geschichte
Thomas Mann Foto
Thomas Mann51
deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger 1875 - 1955
Citát „Also Ruhe, Geduld, Mannszucht, messen, essen, liegen, abwarten und Tee trinken.“

Ähnliche Zitate

Jean de La Bruyere Foto

„Dem, der sich mit Geduld wappnet, liegen keine Vorteile zu fern.“

—  Jean de La Bruyere französischer Schriftsteller 1645 - 1696

Die Charaktere

Ferdinando Galiani Foto

„Die wahre Ruhe kann nur in der Wahrheit liegen.“

—  Ferdinando Galiani italienischer Ökonom 1728 - 1787

Gedanken und Beobachtungen

Jean Anthelme Brillat-Savarin Foto

„Fresser und Säufer verstehen nichts vom Essen und Trinken.“

—  Jean Anthelme Brillat-Savarin französischer Schriftsteller und Gastronomiekritiker 1755 - 1826

Physiologie des Geschmacks

Citát „Wein trinken gehört zum Leben wie das Essen.“
Francis Ford Coppola Foto
Willy Millowitsch Foto

„Essen und trinken sind die drei schönsten Dinge des Lebens.“

—  Willy Millowitsch deutscher Theaterschauspieler 1909 - 1999

sz-online. de

Hermann Hesse Foto

„Gegen die Infamitäten des Lebens sind die besten Waffen: Tapferkeit, Eigensinn und Geduld. Die Tapferkeit stärkt, der Eigensinn macht Spaß und die Geduld gibt Ruhe.“

—  Hermann Hesse deutschsprachiger Schriftsteller 1877 - 1962

Brief, 23. Juli 1950. zitiert in: "Mein Hermann Hesse – Ein Lesebuch", Hrsg. Udo Lindenberg, Suhrkamp Verlag 2008, S. 28

Klaus Kinski Foto
Martin Luther Foto

„Jungen Leuten ist Freude und Ergötzen so hoch vonnöten wie Essen und Trinken.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546

FREUDE. Bilder und Gedanken. 1999

Carl Ernst von Malortie Foto

„Gut Essen und Trinken und Schlafen hält Leib und Seele zusammen!“

—  Carl Ernst von Malortie Minister des Königreichs Hannover und Gastrosoph 1804 - 1887

Das Menu, 1. Aufl. 1878, S. 239.

Francois Rabelais Foto

„Der Hunger kommt beim Essen […]; aber der Durst vergeht beim Trinken.“

—  Francois Rabelais, buch Gargantua und Pantagruel

Die muntern Reden der Bezechten. In: Gargantua und Pantagruel, Buch 1, Kap. 5. Deutsch von Walter Widmer (1903-1965). Berlin: Rütten & Loening, 1970. Band 1, S. 33
Original franz.: "L'appétit vient en mangeant; la soif s'en va en buvant."

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Die Heil'gen Drei König' mit ihrem Stern, sie essen, sie trinken, und bezahlen nicht gern.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Epiphaniasfest
Andere Werke

Kurt Tucholský Foto
Ernest Hemingway Foto
Agatha Christie Foto

„Tee! Segne den alltäglichen Nachmittagstee!“

—  Agatha Christie englische Krimi-Schriftstellerin 1890 - 1976

Boy George Foto

„Sex? Eine Tasse Tee ist mir lieber.“

—  Boy George britischer Sänger 1961

Interview mit der britischen Frauenzeitschrift Woman, zitiert nach der Autobiographie "Take It Like A Man", London, 1995, Seite 213, ISBN 0283992174
Original engl.: "Sex? I'd rather have a cup of tea!"

„Man braucht viel Geduld, ehe man Geduld mit sich hat.“

—  Wolfdietrich Schnurre deutscher Schriftsteller 1920 - 1989

Der Schattenfotograf. München : List, 1978. S. 173. ISBN 3-471-78726-7

Ähnliche Themen