„Das Risiko der Klarheit einzugehen, das Risiko einzugehen, die Dinge zunächst einmal nur festzustellen, ist […] das einzige Verhalten, das unsere Zukunft schützt, indem es sich der Gegenwart stellt.“

Der Terror der Ökonomie, Wilhelm Goldmann Verlag, München, 1998, S. 206f. ISBN 3442127998. Deutsch von Tobias Scheffel

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Viviane Forrester Foto
Viviane Forrester3
französische Schriftstellerin, Essayistin und Literaturkrit… 1925 - 2013

Ähnliche Zitate

Stephen King Foto
Bertrand Russell Foto
Francis Ford Coppola Foto
Salma Hayek Foto

„Natürlich ist es immer ein Risiko, mit Freunden Geschäfte zu machen.“

—  Salma Hayek US-amerikanische Schauspielerin 1966

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/salma-hayek-im-gespraech-ich-bin-eine-gute-chefin-16676096-p2.html

Rupert Neudeck Foto

„Das Risiko, scheitern zu können, macht mir Spaß. Denn so ist ja das Leben.“

—  Piet Klocke deutscher Musiker, Kabarettist, Autor und Schauspieler 1957

spiegel.de http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,609255-2,00.html

Jair Bolsonaro Foto

„Da besteht kein Risiko, denn meine Söhne wurden gut erzogen.“

—  Jair Bolsonaro brasilianischer Politiker und Kongressabgeordneter 1955

Bolsonaro auf die Frage, wie seine Reaktion ausfiel, wenn einer seiner Söhne eine Beziehung mit einer Frau dunkler Hautfarbe einginge ( Quelle 1 https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/afxline/topthemen/hintergruende/article182876154/Ich-bin-fuer-Folter-Bolsonaro-in-Zitaten.html, Quelle 2 https://www.morgenpost.de/politik/article215666547/Irre-Zitate-des-wohl-kuenftigen-Praesidenten-Brasiliens.html)

Íngrid Betancourt Foto
Carl von Ossietzky Foto

„Der politische Journalismus ist keine Lebensversicherung: das Risiko erst gibt seinen besten Antrieb.“

—  Carl von Ossietzky, Rechenschaft

Rechenschaft. In: Die Weltbühne, 28. Jahrgang, Nummer 19, 10. Mai 1932, 1. Band, Verlag der Weltbühne, Charlottenburg, S. 689,
Beiträge in "Die Weltbühne"

„Leider wird sich das Risiko von Unruhen und Gewalt aufgrund von Covid-19 wahrscheinlich verschärfen.“

—  Björn Reusswig

Quelle: https://www.welt.de/wirtschaft/article228991727/Allianz-Report-Risiko-von-Unruhen-wird-sich-aufgrund-von-Covid-19-verschaerfen.html

Francis Ford Coppola Foto
Terry Pratchett Foto
Richard Branson Foto
Walt Whitman Foto
Eduardo Mendoza Garriga Foto
Clive Staples Lewis Foto
Paulo Coelho Foto
Harrison Ford Foto
Richard Sennett Foto

„Zivilisiertheit ist ein Verhalten, das die Menschen voreinander schützt und es ihnen zugleich ermöglicht, an der Gesellschaft anderer Gefallen zu finden.“

—  Richard Sennett US-amerikanisch-britischer Soziologe 1943

Verfall und Ende des öffentlichen Lebens. Die Tyrannei der Intimität, Frankfurt am Main 1986, S. 335. ISBN 3-596-27353-6. Übersetzer: Reinhard Kaiser
"I would define civility as follows: it is the activity which protects people from each other and yet allows them to enjoy each other's company."
Verfall und Ende des öffentlichen Lebens

Ähnliche Themen