„Er hilft mir, positiv zu denken und glücklich zu sein.“

—  Tina Turner, über den Buddhismus, Stern Nr. 3/2009 vom 8. Januar 2009, S. 119
Tina Turner Foto
Tina Turner1
amerikanische Sängerin und Schauspielerin 1939
Werbung

Ähnliche Zitate

Alan Sillitoe Foto

„Wer ist denn glücklich? Die Reichen? - Niemand ist glücklich, erklärte Frank, so etwas wie Glück gibt es nicht - es sei denn, man arbeitet an einer Aufgabe, die einem selbst und gleichzeitig anderen Leuten hilft.“

—  Alan Sillitoe britischer Schriftsteller 1928 - 2010
Alan Sillitoe: Der Tod des William Posters. Deutsch von Peter Naujack, Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1969, ISBN 3-436-01519-9, S. 229

Kurt Cobain Foto
Werbung
Anne Frank Foto
Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto
Anne Frank Foto
Edgar Allan Poe Foto
Sam Ewing Foto
Bernhard Hennen Foto
Werbung
 Seneca d.J. Foto

„Dem Wagemutigen hilft das Glück, der Faule steht sich selbst im Weg.“

—  Seneca d.J. römischer Philosoph -4 - 65 v.Chr
Moralische Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), XV, XCIV, 28

 Terenz Foto

„Den Starken hilft das Glück.“

—  Terenz römischer Dichter -185 - -159 v.Chr
Phormio, 203, Akt I / Geta

 Vergil Foto

„Dem Wagemutigen hilft das Glück!“

—  Vergil römische Dichter -70 - -19 v.Chr
Aeneis X, 284 / Turnus

Franz Kafka Foto

„Das Negative zu tun, ist uns noch auferlegt, das Positive ist uns schon gegeben.“

—  Franz Kafka österreichisch-tschechischer Schriftsteller 1883 - 1924
The Zürau Aphorisms

Werbung
Ethel Barrymore Foto

„Der spät gefundene Zugang zur Kunst hat mein Leben in entscheidender Weise positiv beeinflusst.“

—  Helmut M. Zoidl österreichischer Unternehmer und Kunstsammler 1934 - 2013
in einem Interview mit Dietmar Tadler anlässlich der Vorarbeiten zum Buch Mein Weg zur Kunst, zitiert von Herausgeber Helmut A. Gansterer in: Helmut M. Zoidl - Mein Weg zur Kunst. Die Sammlung der H. M. Z. Privatstiftung. Holzhausen Verlag Wien 2010, ISBN 978-3-200-01790-0, S. 3.

Baruch Spinoza Foto

„Nichts von dem, was eine falsche Idee Positives enthält, wird durch die Gegenwart des Wahren, sofern es wahr ist, aufgehoben.“

—  Baruch Spinoza niederländischer Philosoph des Rationalismus 1632 - 1677
Ethik, Vierter Teil, Über die menschliche Unfreiheit, oder die Macht der Affekte, Erster Lehrsatz, www. zeno. org

Reinhold Messner Foto

„Solange Leute aus dem Büro auf einfachen Wanderwegen auf einen kleinen Berg hinaufsteigen, finde ich das sehr positiv.“

—  Reinhold Messner italienischer Extrembergsteiger, Abenteurer, Politiker, MdEP 1944
Stuttgarter Zeitung Nr. 182/2008 vom 6. August 2008, S. 8