„Ich glaube, dass ein Christ auch politisch sein muss, wenngleich nicht parteipolitisch.“

— Desmond Tutu, Interview in "DER SPIEGEL", Ausgabe 43/1984
Desmond Tutu Foto
Desmond Tutu9
südafrikanischer Bischof und Friedensnobelpreisträger 1931
Werbung

Ähnliche Zitate

Gerhard Szczesny Foto

„Schlimmer noch als Anmaßung und Unredlichkeit der Christen ist die Tatsache, daß diejenigen, die keine Christen sind, solches hinnehmen.“

— Gerhard Szczesny deutscher Philosoph, Publizist und Journalist 1918 - 2002
Die Zukunft des Unglaubens. Zeitgemäße Betrachtungen eines Nichtchristen

 Abraham Foto
Werbung
William Peter Blatty Foto

„Oh, Christ!“

— William Peter Blatty US-amerikanischer Autor und Regisseur 1928
The Exorcist

Friedrich Nietzsche Foto

„Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloss.“

— Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900

Ernst Bloch Foto

„Nur ein Atheist kann ein guter Christ sein, nur ein guter Christ kann ein Atheist sein.“

— Ernst Bloch deutscher marxistischer Philosoph 1885 - 1977
Atheismus im Christentum

Joseph Addison Foto

„Sieh, wie friedlich ein Christ sterben kann.“

— Joseph Addison englischer Dichter, Politiker und Journalist 1672 - 1719
Letzte Worte zu seinem Stiefsohn Thomas Tickell, dem späteren Lord Warwick

Karl Rahner Foto
Karlheinz Deschner Foto
Werbung
Michel De Montaigne Foto
Walter Mixa Foto

„In vornehmlich islamisch geprägten Kulturen und Ländern haben Christen heute noch so gut wie keine Daseinsberechtigung.“

— Walter Mixa deutscher Militärbischof für die Bundeswehr und Bischof von Augsburg 1941
zitiert in "Rheinische Post Online", 27. Juli 2007 und "FOCUS Online", 27. Juli 2007

Peter Hahne Foto

„Wir brauchen Christen, die identifizierbar sind und sich nicht feige verstecken. Leute wie Luther.“

— Peter Hahne deutscher Fernsehmoderator und Journalist 1952
Interview anlässlich der Jubiläumsfeier "475 Jahre Protestantismus" und "100 Jahre Gedächtniskirche Speyer", veröffentlicht bei www. EKD. de, 17. Februar 2004

Karlheinz Deschner Foto

„Die guten Christen sind am gefährlichsten – man verwechselt sie mit dem Christentum.“

— Karlheinz Deschner deutscher Schriftsteller und Religionskritiker 1924 - 2014
Bissige Aphorismen, Rowohlt 1994, ISBN 3-499-22061-X, S. 32

Werbung
Leo Tolstoi Foto
Friedrich Schiller Foto

„Mut zeiget auch der Mameluck, // Gehorsam ist des Christen Schmuck;“

— Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Der Kampf mit dem Drachen

„Wojtyla […] benutzt zudem die Mär von der Verfolgung der Christen und unterschlägt […] die Verfolgung, die durch die Seinen geschah.“

— Horst Herrmann deutscher Kirchenrechtler, Kirchenkritiker, Soziologe und Autor 1940
Johannes Paul II beim Wort genommen. Eine kritische Antwort auf den Papst. München, 1995. ISBN 3-442-12643-6, 1995

Karlheinz Deschner Foto

„Ich denke, also bin ich kein Christ.“

— Karlheinz Deschner deutscher Schriftsteller und Religionskritiker 1924 - 2014
Bissige Aphorismen, Rowohlt 1994, ISBN 3-499-22061-X, S. 35

Nächster