„Alle Menschen sind Intellektuelle, […] aber nicht alle Menschen haben in der Gesellschaft die Funktion von Intellektuellen.“

—  Antonio Gramsci, Gefängnishefte, H. 12, §1, 1500
Antonio Gramsci Foto
Antonio Gramsci10
italienischer Schriftsteller, Politiker und Philosoph sow... 1891 - 1937
Werbung

Ähnliche Zitate

Helmut Schmidt Foto

„Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen.“

—  Helmut Schmidt Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1918 - 2015
Die Zeit, Nr. 18/2004, 22. April 2004

Marianne von Werefkin Foto
Werbung
Iris Berben Foto
Karl Dall Foto

„Nach meiner Beobachtung bildet sich zur Zeit ein neuer Typ des Intellektuellen heraus. Man könnte ihn den »Konstruktiven Intellektuellen« nennen.“

—  Bernhard von Mutius deutscher Autor, Sozialwissenschaftler 1949
Die andere Intelligenz. Wie wir morgen denken werden. Klett-Cotta Verlag; Auflage: 2., Aufl. (Februar 2004), ISBN 3-608-94085-5

Werbung

„Eine Ewigkeit rein zerebraler Existenz – das mag Intellektuellen als Paradies erscheinen, anderen Menschen als Hölle.“

—  Hans Moravec austro-kanadischer Wissenschaftler 1948
Mind Children: der Wettlauf zwischen menschlicher und künstlicher Intelligenz. Hamburg 2001. ISBN 3-4550-8373-0. S. 260. Übersetzer: Hainer Kober, Hans Moravec

Noam Chomsky Foto

„Die intellektuelle Welt ist zutiefst konformistisch.“

—  Noam Chomsky Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology 1928

Noam Chomsky Foto
Werbung
Arthur Schopenhauer Foto
Robert Anson Heinlein Foto
Justinus Kerner Foto

„Der größte intellektuelle Reichtum kann neben der größten moralischen Armut bestehen.“

—  Justinus Kerner deutscher Dichter, Arzt und medizinischer Schriftsteller 1786 - 1862
Die Seherin von Prevorst

„Intellektuelle, die wissen können, was zu tun ist, es aber unterlassen, werfen ihre Würde fort und erstarren zu Fanatikern der Obrigkeit.“

—  Gerhard Zwerenz deutscher Schriftsteller und Politiker 1925 - 2015
Der plebejische Intellektuelle. S. Fischer 1972: Reihe Fischer 26, S. 32

Werbung
Navid Kermani Foto
Søren Kierkegaard Foto

„Der Freiheit Inhalt, intellektuell gesehen, ist Wahrheit, und die Wahrheit macht den Menschen frei. Eben darum aber ist die Wahrheit ein Werk der Freiheit dergestalt, dass sie fort und fort die Wahrheit erzeugt.“

—  Søren Kierkegaard dänischer Philosoph, Essayist, Theologe und religiöser Schriftsteller 1813 - 1855
Der Begriff Angst, Werke I. In neuer Übertragung und mit Kommentar von Liselotte Richter, Rowohlt Klassiker/ RK 71

Werbung
Rudolf von Jhering Foto

„Der Mensch verkrüppelt in der Einsamkeit, der richtige, volle, gesunde Mensch ist nur der Mensch in der Gesellschaft.“

—  Rudolf von Jhering deutscher Jurist 1818 - 1892
Der Zweck im Recht. Zweiter Band. Leipzig: Breitkopf & Härtel, 1883. S. 340f. Google Books-USA*

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Folgend