„Oft wird gesagt, Gewalt sei kein Argument. Das hängt jedoch ganz davon ab, was man beweisen will.“

—  Oscar Wilde, Der Sozialismus und die Seele des Menschen
Oscar Wilde Foto
Oscar Wilde291
irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Werbung

Ähnliche Zitate

William Penn Foto
Baltasar Gracián Y Morales Foto
Werbung
Baruch Spinoza Foto

„Unwissenheit ist kein Argument.“

—  Baruch Spinoza niederländischer Philosoph des Rationalismus 1632 - 1677
zugeschrieben von Friedrich Engels, "Anti-Dühring", Kap. IX

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Sei nicht ungeduldig, wenn man deine Argumente nicht gelten lässt.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Maximen und Reflexionen, 797

Johann Gottlieb Fichte Foto

„Was für eine Philosophie man wähle, hängt sonach davon ab, was für ein Mensch man ist.“

—  Johann Gottlieb Fichte deutscher Philosoph 1762 - 1814
Erste Einleitung in die Wissenschaftslehre, 1794 §5 Zeno. org

Ludwig Wittgenstein Foto

„Philosophieren ist: falsche Argumente zurückweisen.“

—  Ludwig Wittgenstein österreichisch-britischer Philosoph 1889 - 1951

 Euklid Foto

„Was zu beweisen war.“

—  Euklid griechischer Mathematiker -323 - -285 v.Chr
Elementa

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen, Reclam Verlag, Stuttgart, 2002, S. 10

Werbung
Lewis Carroll Foto

„Bitte sage mir, welchen Weg ich gehen soll.
Das hängt davon ab, wohin du willst.“

—  Lewis Carroll britischer Schriftsteller, Mathematiker und Fotograf 1832 - 1898

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Glaubt nicht, dass ich fasele, dass ich dichte; // Seht hin und findet mir andre Gestalt! // Es ist die ganze Kirchengeschichte // Mischmasch von Irrtum und von Gewalt.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
„Zahme Xenien“, 9, Nachl., zitiert in: „Abermals krähte der Hahn“, 1996, S. 681

David Chaum Foto

„Die Struktur der Gesellschaft im nächsten Jahrhundert hängt davon ab, welche Entscheidung wir heute treffen.“

—  David Chaum US-amerikanischer Kryptologe 1955
Chaums Traum, Digitales Geld: von der Vision zur Wirklichkeit, Konr@d, Ausgabe Nr.2, 1997, Seite 105.

Burkhard Hirsch Foto

„Die Geltung der Grundrechte hängt nicht davon ab, ob die Bundesregierung sie für hinderlich hält.“

—  Burkhard Hirsch deutscher Politiker, MdB, Jurist und Bürgerrechtler 1930
Neue Juristische Wochenschrift 17/2007, S. 1189, 23. April 2007

Werbung
Gotthold Ephraim Lessing Foto

„Was Gewalt heißt, ist nichts: Verführung ist die wahre Gewalt.“

—  Gotthold Ephraim Lessing deutscher Dichter der Aufklärung 1729 - 1781
Emilia Galotti, V, 7 / Emilia. Berlin: Voß, 1772, S. 149

Ozzy Osbourne Foto
Karl Barth Foto
Claudia Roth Foto

„Gewalt ist immer auch ein Hilferuf.“

—  Claudia Roth deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen), MdB, MdEP 1955
Maischberger, Talk-Show; ARD, 5. Oktober 2004

Folgend