Zitate aus dem Buch
Schöne neue Welt

Aldous HuxleyOriginaltitel Brave New World (Englisch, 1932)

Schöne neue Welt ist ein 1932 erschienener dystopischer Roman von Aldous Huxley, der eine Gesellschaft in der Zukunft, im Jahre 2540 n. Chr. beschreibt, in der „Stabilität, Frieden und Freiheit“ gewährleistet scheinen.


Aldous Huxley Foto

„Die größten Triumphe der Propaganda wurden nicht durch Handeln, sondern durch Unterlassung erreicht. Groß ist die Wahrheit, größer aber, vom praktischen Gesichtspunkt, ist das Verschweigen von Wahrheit.“

—  Aldous Huxley, buch Schöne neue Welt

Schöne neue Welt, Vorwort, 1946
"The greatest triumphs of propaganda have been accomplished, not by doing something, but by refraining from doing. Great is truth, but still greater, from a practical point of view, is silence about truth."

Aldous Huxley Foto
Aldous Huxley Foto
Aldous Huxley Foto

„>>Mein lieber junger Freund<< sagte Mustafa Mannesmann. >>Die Zivilisation hat nicht den geringsten Bedarf an Edelmut oder Heldentum. Die Dinge sind Merkmale politischer Untüchtigkeit. In einer wohlgeordneten Gesellschaft wie der unseren findet niemand Gelegenheit zu Edelmut und Heldentum. Solche Gelegenheiten ergeben sich nur in ganz ungefestigten Verhältnissen. Wo es Kriege gibt, Gewissenskonflikte, Versuchungen, den man widerstehen, und Liebe, die man erkämpfen oder verteidigen muss - dort haben Heldentum und Edelmut selbstverständlich einen gewissen Sinn. Aber heutzutage gibt es keine Kriege mehr, mit größter Sorgfalt verhindern wir, dass ein Mensch den anderen zu sehr liebt. Und so etwas wie Gewissenskonflikte gibt es auch nicht mehr: Man wird so genormt, dass man nichts anderes tun kann, als man tun soll. Und was man tun soll, ist im Allgemeinen so angenehm und gewährt den natürlichen Trieben so viel Spielraum, dass es auch keine Versuchungen mehr gibt. Sollte sich durch einen unglücklichen Zufall wirklich einmal etwas Unangenehmes ereignen, nun denn, dann gibt es Soma, um sich von der Wirklichkeit zu beurlauben. Immer ist Soma zur Hand, um Ärger zu besänftigen, einen mit seinen Feinden zu versöhnen, Geduld und Langmut zu verleihen. Früher konnte man das alles nur durch große Willensanstrengung und nach jahrelanger harter Charakterbildung erreichen. Heute schluckt man zwei, drei Halbgrammtabletten, und damit gut! Jeder kann heutzutage tugendhaft sein. Man kann mindestens sein halbes Ethos in einem Flächschen bei sich tragen. Christentum ohne Tränen - das ist Soma.<<“

—  Aldous Huxley, buch Schöne neue Welt

Brave New World

Aldous Huxley Foto

„Je mehr sich politische und wirtschaftliche Freiheit verringern, desto mehr pflegt die sexuelle Freiheit sich kompensatorisch auszuweiten.“

—  Aldous Huxley, buch Schöne neue Welt

Schöne neue Welt, Vorwort, 1946
"As political and economic freedom diminishes, sexual freedom tends compensating to increase."

Aldous Huxley Foto

Ähnliche Autoren

Aldous Huxley Foto
Aldous Huxley59
britischer Schriftsteller 1894 - 1963
Douglas Adams Foto
Douglas Adams67
britischer Schriftsteller
George Orwell Foto
George Orwell92
britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist
Terry Pratchett Foto
Terry Pratchett135
englischer Fantasy-Schriftsteller
Aleister Crowley Foto
Aleister Crowley7
britischer Okkultist, Schriftsteller und Bergsteiger
Virginia Woolf Foto
Virginia Woolf41
britische Schriftstellerin
Arthur Conan Doyle Foto
Arthur Conan Doyle33
britischer Arzt und Schriftsteller
Arthur C. Clarke Foto
Arthur C. Clarke11
britischer Science-Fiction-Schriftsteller
Kazuo Ishiguro Foto
Kazuo Ishiguro2
britischer Schriftsteller japanischer Herkunft
John Lennon Foto
John Lennon57
britischer Musiker
Ähnliche Autoren
Aldous Huxley Foto
Aldous Huxley59
britischer Schriftsteller 1894 - 1963
Douglas Adams Foto
Douglas Adams67
britischer Schriftsteller
George Orwell Foto
George Orwell92
britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist
Terry Pratchett Foto
Terry Pratchett135
englischer Fantasy-Schriftsteller
Aleister Crowley Foto
Aleister Crowley7
britischer Okkultist, Schriftsteller und Bergsteiger