Zitate aus dem Buch
Der Mythos des Sisyphos

Der Mythos des Sisyphos
Albert CamusOriginaltitel Le Mythe de Sisyphe (Französisch, 1942)

Der Mythos des Sisyphos ist ein philosophischer Essay von Albert Camus aus dem Jahr 1942, erschienen bei Gallimard in Paris. Die erste deutsche Übersetzung aus dem Jahr 1950 trägt den Titel Der Mythos von Sisyphos. Ein Versuch über das Absurde.


Albert Camus Foto

„Von einem bestimmten Alter an ist jeder Mensch für sein Gesicht verantwortlich.“

—  Albert Camus, buch Der Mythos des Sisyphos

Der Fall. Deutsch von Guido G. Meister. © Rowohlt Verlag 1957. Bibliothek Suhrkamp 1965. S. 55
"après un certain âge, tout homme est responsable de son visage." - La Chute. Gallimard 2008. p. 50.
Der Mythos des Sisyphos (Le Mythe de Sisyphe, 1942), Der Fall (La Chute, 1956)

Albert Camus Foto

„Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten.“

—  Albert Camus, buch Der Mythos des Sisyphos

Der Mythos von Sisyphos. Deutsch von Hans Georg Brenner und Wolfdietrich Rasch. Karl Rauch Verlag Düsseldorf. 68. Tausend 1960. S. 46
Original franz.: "Un homme est toujours la proie de ses vérités." - Le Mythe de Sisyphe, 1942
Der Mythos des Sisyphos (Le Mythe de Sisyphe, 1942)

Albert Camus Foto

„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“

—  Albert Camus, buch Der Mythos des Sisyphos

Der Mythos des Sisyphos, Übersetzt von Vincent von Wroblewsky, Rowohlt Taschenbuch Verlag, 12. Auflage, Hamburg, 2010, ISBN 978-3-499-22765-3, S. 160
Original französisch: "La lutte elle-même vers les sommets suffit à remplir un cœur d'homme. Il faut imaginer Sisyphe heureux" - Le Mythe de Sisyphe, 1942
Der Mythos des Sisyphos (Le Mythe de Sisyphe, 1942)

Albert Camus Foto

„Das Absurde hat nur insofern einen Sinn, als man sich nicht mit ihm abfindet.“

—  Albert Camus, buch Der Mythos des Sisyphos

Der Mythos des Sisyphos, S. 46, ISBN 3499227657
Original französisch: „L'absurde n'a de sens que dans la mesure oü l'on n'y consent pas" - Le Mythe de Sisyphe, 1942
Der Mythos des Sisyphos (Le Mythe de Sisyphe, 1942)

Albert Camus Foto

„Es gibt kein Schicksal, welches nicht durch Verachtung überwunden werden kann.“

—  Albert Camus, buch Der Mythos des Sisyphos

Der Mythos des Sisyphos, Rowohlt, Hamburg 1995, S. 99
Original französisch: "Il n'est pas de destin qui ne se surmonte par le mepris." - Le Mythe de Sisyphe, 1942
Der Mythos des Sisyphos (Le Mythe de Sisyphe, 1942)

Albert Camus Foto

„Sie wissen ja, was Charme ist: eine Art, ein Ja zur Antwort zu erhalten, ohne eine klare Frage gestellt zu haben.“

—  Albert Camus, buch Der Mythos des Sisyphos

Der Fall. Deutsch von Guido G. Meister. © Rowohlt Verlag 1957. Bibliothek Suhrkamp 1965. S. 55
Original französisch: „Vous savez ce qu'est le charme: une manière de s'entrendre répondre oui sans avoir posé aucune question claire." - La Chute. Gallimard 2008. p. 50.
Der Mythos des Sisyphos (Le Mythe de Sisyphe, 1942), Der Fall (La Chute, 1956)

Ähnliche Autoren

Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph 1913 - 1960
André Gide Foto
André Gide16
französischer Schriftsteller; Literaturnobelpreisträger 1947
Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre61
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist
Michel Foucault Foto
Michel Foucault10
französischer Philosoph
Henry De Montherlant Foto
Henry De Montherlant11
französischer Schriftsteller
Romain Gary Foto
Romain Gary2
französischer Schriftsteller
Paul Claudel Foto
Paul Claudel2
französischer Schriftsteller, Dichter und Diplomat
Jean Cocteau Foto
Jean Cocteau19
französischer Schriftsteller, Regisseur, Maler und Choreogr…
Paul Valéry Foto
Paul Valéry4
französischer Philosoph, Essayist, Schriftsteller und Lyrik…
André Breton Foto
André Breton2
Französischer Dichter und Schriftsteller
Ähnliche Autoren
Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph 1913 - 1960
André Gide Foto
André Gide16
französischer Schriftsteller; Literaturnobelpreisträger 1947
Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre61
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist
Michel Foucault Foto
Michel Foucault10
französischer Philosoph
Henry De Montherlant Foto
Henry De Montherlant11
französischer Schriftsteller