Zitate aus dem Buch
Der Ekel

Jean Paul SartreOriginaltitel La Nausée (Französisch, 1938)

Der Ekel ist ein Roman von Jean-Paul Sartre. Er erschien im Jahr 1938 und gilt als Hauptroman des Existentialismus.


Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre Foto

„Drei Uhr, das ist immer zu spät oder zu früh für alles, was man machen will.“

—  Jean Paul Sartre, buch Der Ekel

Der Ekel. Deutsch von Heinrich Wallfisch. 1963 ff. rororo S. 20
"Trois heures, c'est toujours trop tard ou trop tôt pour tout ce qu'on veut faire." - La nausée (1938)

Ähnliche Autoren

Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre61
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980
Michel Foucault Foto
Michel Foucault10
französischer Philosoph
Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph
Henry De Montherlant Foto
Henry De Montherlant11
französischer Schriftsteller
Marcel Pagnol Foto
Marcel Pagnol2
französischer Schriftsteller, Dramaturg und Regisseur
Pier Paolo Pasolini Foto
Pier Paolo Pasolini2
italienischer Filmregisseur, Publizist und Dichter
Friedrich Dürrenmatt Foto
Friedrich Dürrenmatt31
Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler
Émile Michel Cioran Foto
Émile Michel Cioran57
rumänischer Philosoph
Paul Valéry Foto
Paul Valéry5
französischer Philosoph, Essayist, Schriftsteller und Lyrik…
Bertolt Brecht Foto
Bertolt Brecht54
Deutscher Dramatiker und Lyriker
Ähnliche Autoren
Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre61
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980
Michel Foucault Foto
Michel Foucault10
französischer Philosoph
Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph
Henry De Montherlant Foto
Henry De Montherlant11
französischer Schriftsteller
Marcel Pagnol Foto
Marcel Pagnol2
französischer Schriftsteller, Dramaturg und Regisseur