Zitate aus dem Buch
Der Ekel

Jean Paul SartreOriginaltitel La Nausée (Französisch, 1938)

Der Ekel ist ein Roman von Jean-Paul Sartre. Er erschien im Jahr 1938 und gilt als Hauptroman des Existentialismus.


Jean Paul Sartre Foto

„Drei Uhr, das ist immer zu spät oder zu früh für alles, was man machen will.“

—  Jean Paul Sartre, buch Der Ekel

Der Ekel. Deutsch von Heinrich Wallfisch. 1963 ff. rororo S. 20
"Trois heures, c'est toujours trop tard ou trop tôt pour tout ce qu'on veut faire." - La nausée (1938)

Ähnliche Autoren

Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre108
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980
Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph
Michel Foucault Foto
Michel Foucault9
französischer Philosoph
André Gide Foto
André Gide13
französischer Schriftsteller; Literaturnobelpreisträger 1947
George Bernard Shaw Foto
George Bernard Shaw39
irisch-britischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkr…
Henry De Montherlant Foto
Henry De Montherlant11
französischer Schriftsteller
Alexander Issajewitsch Solschenizyn Foto
Alexander Issajewitsch Solschenizyn41
russischer Schriftsteller, Dramatiker, Historiker und Liter…
Karl Kraus Foto
Karl Kraus80
österreichischer Schriftsteller
Thomas Stearns Eliot Foto
Thomas Stearns Eliot6
Lyriker, Dramatiker und Essayist
Paul Claudel Foto
Paul Claudel2
französischer Schriftsteller, Dichter und Diplomat
Ähnliche Autoren
Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre108
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980
Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph
Michel Foucault Foto
Michel Foucault9
französischer Philosoph
André Gide Foto
André Gide13
französischer Schriftsteller; Literaturnobelpreisträger 1947
George Bernard Shaw Foto
George Bernard Shaw39
irisch-britischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkr…