Zitate von Richard Sennett

Richard Sennett Foto
7  0

Richard Sennett

Geburtstag: 1. Januar 1943

Werbung

Richard Sennett ist ein US-amerikanischer Soziologe. Der Sohn russischer Einwanderer lehrt Soziologie und Geschichte an der New York University und der London School of Economics and Political Science. Seine Hauptforschungsgebiete sind Städte, Arbeit und Kultursoziologie. Sennett ist verheiratet mit der Stadtsoziologin Saskia Sassen.

Sennett wurde als Theoretiker und Historiker des städtischen Lebens bekannt. Seine Hauptthemen sind die Vereinzelung, Orientierungslosigkeit und Ohnmacht moderner Individuen, die Oberflächlichkeit und Instabilität zwischenmenschlicher Beziehungen sowie die Ausübung von Herrschaft. Vor allem in seinen Frühwerken bleibt er Chicago, der Stadt seiner Kindheit, und den in ihr gemachten Erfahrungen stark verhaftet. Die hohe Aktualität seiner Themen und sein eingängiger, essayistischer Stil ließen seine Bücher zu Bestsellern avancieren.

Berühmt wurde Sennett mit seinem Buch Verfall und Ende des öffentlichen Lebens . In seinem Werk Handwerk fordert er, in Abgrenzung zu den Arbeitsbedingungen des Finanzkapitalismus den Eigenwert der individuellen Arbeit wiederherzustellen und die Arbeitsumstände für die Menschen so zu gestalten, dass sie danach streben, ihre Tätigkeit möglichst gut zu verrichten. Handwerk ist das erste Buch einer Trilogie in einem Projekt von Sennett namens "Homo faber". Darin geht es um den Menschen als "Macher" von Dingen. Als zweiter Band erschien 2012 das Buch Zusammenarbeit: Was unsere Gesellschaft zusammenhält.

Seine Thesen stehen stets in Zusammenhang mit der Religions- und Kunstgeschichte. Der christliche Begriff agape, als gemeinsames Mahl, steht sinnbildlich für ein gemeinsames Handeln.

Ähnliche Autoren

Jackson Pollock Foto
Jackson Pollock2
US-amerikanischer Maler
Richard David Precht Foto
Richard David Precht9
deutscher Philosoph und Publizist
Michael Ende30
deutscher Schriftsteller
Rachel Carson Foto
Rachel Carson1
US-amerikanische Zoologin, Biologin, Wissenschaftsjournal...
Alice Miller6
schweizerische Autorin und Kindheitsforscherin
Hans Jonas6
deutsch-amerikanischer Philosoph
Gertrude Stein Foto
Gertrude Stein6
US-amerikanische Schriftstellerin, Verlegerin und Kunstsa...
Noam Chomsky Foto
Noam Chomsky5
Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Te...
Elfriede Jelinek Foto
Elfriede Jelinek15
österreichische Schriftstellerin
Ayn Rand Foto
Ayn Rand7
US-amerikanische Schriftstellerin und Philosophin russisc...

Zitate Richard Sennett

„Wer die Fähigkeit zu spielen verliert, verliert auch das Gefühl dafür, dass die Welt plastisch ist.“

— Richard Sennett
Verfall und Ende des öffentlichen Lebens. Die Tyrannei der Intimität, Frankfurt am Main 1986, S. 339. ISBN 3-596-27353-6. Übersetzer: Reinhard Kaiser

Werbung

„Die Ideologie der Intimität verwandelt alle politischen Kategorien in psychologische.“

— Richard Sennett
Verfall und Ende des öffentlichen Lebens. Die Tyrannei der Intimität, Frankfurt am Main 1986, S. 329. ISBN 3-596-27353-6. Übersetzer: Reinhard Kaiser

„Langeweile ist die notwendige Konsequenz einer Intimität, die als Tausch funktioniert.“

— Richard Sennett
Verfall und Ende des öffentlichen Lebens. Die Tyrannei der Intimität, Frankfurt am Main 1986, S. 24. ISBN 3-596-27353-6. Übersetzer: Reinhard Kaiser

„Zivilisiertheit ist ein Verhalten, das die Menschen voreinander schützt und es ihnen zugleich ermöglicht, an der Gesellschaft anderer Gefallen zu finden.“

— Richard Sennett
Verfall und Ende des öffentlichen Lebens. Die Tyrannei der Intimität, Frankfurt am Main 1986, S. 335. ISBN 3-596-27353-6. Übersetzer: Reinhard Kaiser

„Glauben bleibt eine Grundvoraussetzung von Gesellschaft, und der Wille zu glauben verliert sich nicht, auch wenn die Menschen ihren Glauben an Gott verlieren.“

— Richard Sennett
Verfall und Ende des öffentlichen Lebens. Die Tyrannei der Intimität, Frankfurt am Main 1986, S. 197. ISBN 3-596-27353-6. Übersetzer: Reinhard Kaiser

Die heutige Jubiläen
Julius Levin1
deutscher Mediziner, Schriftsteller und Geigenbauer 1862 - 1935
Thomas Jonathan Jackson Foto
Thomas Jonathan Jackson
General des konföderierten Heeres 1824 - 1863
Franz Grillparzer Foto
Franz Grillparzer34
österreichischer Dramatiker 1791 - 1872
George Orwell Foto
George Orwell11
britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist 1903 - 1950
Weitere 69 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Jackson Pollock Foto
Jackson Pollock2
US-amerikanischer Maler
Richard David Precht Foto
Richard David Precht9
deutscher Philosoph und Publizist
Michael Ende30
deutscher Schriftsteller
Rachel Carson Foto
Rachel Carson1
US-amerikanische Zoologin, Biologin, Wissenschaftsjournal...
Alice Miller6
schweizerische Autorin und Kindheitsforscherin