Zitate von Joachim Meisner

Joachim Meisner Foto

8   0

Joachim Meisner

Geburtstag: 25. Dezember 1933

Joachim Kardinal Meisner ist ein römisch-katholischer Theologe, emeritierter Erzbischof und Kardinal der römisch-katholischen Kirche.

Er war von 1989 bis 2014 Erzbischof von Köln und Metropolit der Kirchenprovinz Köln. Zuvor war er von 1980 bis 1989 Bischof von Berlin und von 1982 bis 1989 Vorsitzender der Berliner Bischofskonferenz.

Zitate Joachim Meisner

Bestellen Sie Zitate:



Joachim Meisner Foto
Joachim Meisner8
deutscher Geistlicher, Erzbischof des Erzbistums Köln, Ka... 1933


Joachim Meisner Foto
Joachim Meisner8
deutscher Geistlicher, Erzbischof des Erzbistums Köln, Ka... 1933

Joachim Meisner Foto
Joachim Meisner8
deutscher Geistlicher, Erzbischof des Erzbistums Köln, Ka... 1933
„Nächstenliebe ist kein Freundlichkeitsbrei.“Interview mit Spiegel Online, 9. August 2005, spiegel. de

Joachim Meisner Foto
Joachim Meisner8
deutscher Geistlicher, Erzbischof des Erzbistums Köln, Ka... 1933
„Toleranz predigt der Islam immer nur dort, wo er in der Minderheit ist.“Beitrag in der Zeitschrift Bunte, November 2001, zitiert im Spiegel 2001

Joachim Meisner Foto
Joachim Meisner8
deutscher Geistlicher, Erzbischof des Erzbistums Köln, Ka... 1933
„Dort, wo die Kultur vom Kultus, von der Gottesverehrung abgekoppelt wird, erstarrt der Kult im Ritualismus und die Kultur entartet.“Bei der Einweihung des neuen Kunstmuseums Kolumba, 14. September 2007 im Kölner Dom, nzz. ch, 14. September 2007

Joachim Meisner Foto
Joachim Meisner8
deutscher Geistlicher, Erzbischof des Erzbistums Köln, Ka... 1933
„Wenn Herr Wowereit für diese sexuelle Tätigkeit eine Lanze brechen will, ist das ein Missbrauch seines politischen Mandats.“über Klaus Wowereit, Beitrag in der Zeitschrift Bunte, November 2001, zitiert in der taz vom 15. November 2001, www. taz. de; gemeint ist Homosexualität

Joachim Meisner Foto
Joachim Meisner8
deutscher Geistlicher, Erzbischof des Erzbistums Köln, Ka... 1933

Ähnliche Autoren