Zitate von Elisabeth I. von England

Elisabeth I. von England Foto
1  0

Elisabeth I. von England

Geburtstag: 7. September 1533
Todesdatum: 24. März 1603
Andere Namen:Regina Elisabetta I d'Inghilterra,Elisabeth I.

Werbung

Elisabeth I., englisch Elizabeth I., eigentlich Elizabeth Tudor, auch bekannt unter den Namen The Virgin Queen, The Maiden Queen , Gloriana oder Good Queen Bess , war von 1558 bis an ihr Lebensende Königin von England.

Elisabeth war die Tochter von Heinrich VIII. und das fünfte und letzte Mitglied der Tudor-Dynastie auf dem englischen Thron. Ihre Mutter war Anne Boleyn.

Ihre Regierungszeit als Königin von England und Irland von 1558 bis 1603 ist heute als Elisabethanisches Zeitalter bekannt. In dieser Zeit erhielt die Anglikanische Kirche ihre endgültige Ausprägung, entstanden zahlreiche künstlerische Werke von Dramatikern wie William Shakespeare, Christopher Marlowe oder Ben Jonson, aber auch Lyrik mit Sonetten und Liedgedichten, wurden die modernen Wissenschaften mit Francis Bacon begründet und die Welt von Francis Drake umsegelt. Die erste englische Kolonie in Amerika wurde in dieser Zeit gegründet und zu ihren Ehren Virginia benannt.

---

Elisabeth I., englisch Elizabeth I., eigentlich Elizabeth Tudor, auch bekannt unter den Namen The Virgin Queen, The Maiden Queen , Gloriana oder Good Queen Bess , war von 1558 bis an ihr Lebensende Königin von England.

Elisabeth war die Tochter von Heinrich VIII. und das fünfte und letzte Mitglied der Tudor-Dynastie auf dem englischen Thron. Ihre Mutter war Anne Boleyn. Ihre Regierungszeit als Königin von England und Irland von 1558 bis 1603 wird als Elisabethanisches Zeitalter bekannt. In jener Zeit erhielt die Anglikanische Kirche ihre endgültige Ausprägung, es entstanden zahlreiche künstlerische Werke von Dramatikern wie William Shakespeare, Christopher Marlowe oder Ben Jonson, Lyrik mit Sonetten und Liedgedichten, es wurden die modernen Wissenschaften mit Francis Bacon begründet und die Welt von Francis Drake umsegelt. Die erste englische Kolonie in Amerika wurde in dieser Zeit gegründet und zu ihren Ehren Virginia benannt.

Zitate Elisabeth I. von England

„Kleiner Mann, kleiner Mann, das Wort »müssen« ziemt sich nicht, wenn man mit Fürsten spricht.“

— Elisabeth I. von England
zu Robert Cecil, nachdem er zu ihr sagte, sie müsse sich nun ins Bett begeben. Letzte Worte, 24. März 1603, Neale, J. E. Queen Elisabeth, London 1942

Die heutige Jubiläen
Friedrich Schrader2
deutscher Schriftsteller und Orientalist 1865 - 1922
Erving Goffman Foto
Erving Goffman1
amerikanischer Soziologe 1922 - 1982
Bruno Schulz Foto
Bruno Schulz5
polnischer Schriftsteller, Literaturkritiker, Graphiker u... 1892 - 1942
Weitere 6 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
 Marie Antoinette Foto
Marie Antoinette12
Erzherzogin von Österreich
Oscar Wilde Foto
Oscar Wilde286
irischer Schriftsteller
Paul Feyerabend Foto
Paul Feyerabend4
österreichischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker
Thomas Stearns Eliot Foto
Thomas Stearns Eliot3
Lyriker, Dramatiker und Essayist
Elias Canetti Foto
Elias Canetti11
deutschsprachiger Schriftsteller und Literatur-Nobelpreis...
Hermann Göring Foto
Hermann Göring3
deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Ministerpräsident, Reic...