Zitate von Claude Lanzmann

Claude Lanzmann Foto

1   0

Claude Lanzmann

Geburtstag: 27. November 1925

Claude Lanzmann ist ein französischer Regisseur von Dokumentarfilmen und Filmproduzent. Er ist Herausgeber des von Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir gegründeten Magazins Les Temps modernes.

Bestellen Sie Zitate:


„Ich bin an die Orte gefahren, allein, und habe begriffen, dass man die Dinge kombinieren muss. Man muss wissen und sehen, und man muss sehen und wissen. Das eine ist vom anderen nicht zu trennen. Wenn Sie nach Auschwitz fahren, ohne etwas über Auschwitz und die Geschichte dieses Lagers zu wissen, sehen Sie nichts, verstehen Sie nichts.“ Interview mit Claude Lanzmann: „Der Ort und das Wort“, www. hist. uni-hannover. de

„C'était un professeur magnifique et je n'ai jamais oublié la moue dédaigneuse de ses lèvres lorsqu'il récusait d'une seule phrase une de nos interprétations. Il me guérit à jamais du comparatisme le jour où, ayant à commenter à voix haute devant lui et mes condisciples un passage de Rabelais, j'évoquai stupidement Bergson, que j'avais à peine lu. Le dédain de sa célèbre moue se fit carrément dégoût: 'Mon petit, Rabelais ne connaissait pas Bergson.“ Le lièvre de Patagonie

Ähnliche Autoren