Zitate von Aaron Burr

Aaron Burr Foto
0   0

Aaron Burr

Geburtstag: 6. Februar 1756
Todesdatum: 14. September 1836

Aaron Burr war ein amerikanischer Politiker. Von 1801 bis 1805 war er unter Thomas Jefferson der dritte Vizepräsident der Vereinigten Staaten.

Burr stieg in den 1780er und 1790er Jahren zu einem der einflussreichsten Politiker in New York auf und bekleidete von 1789 bis 1791 das Amt des New Yorker Attorney General. Von 1791 bis 1797 vertrat er den Bundesstaat im Senat der Vereinigten Staaten. Er gehörte zunächst der Demokratisch-Republikanischen Partei an und wurde von ihr 1796 und 1800 als Vizepräsidentschaftskandidat an der Seite Jeffersons aufgestellt. Bei der umstrittenen Präsidentschaftswahl 1800, die das Repräsentantenhaus entscheiden musste, wurde ihm unterstellt, er habe mit der föderalistischen Opposition intrigiert, um die Präsidentschaft an sich zu reißen, und somit sah er sich bald in seiner eigenen Partei isoliert. Bei der Wahl 1804 wurde er nicht mehr nominiert und trat daraufhin mit Unterstützung der Föderalisten bei der Gouverneurswahl in New York an, verlor diese aber deutlich. Für seine Niederlage machte er eine Rufmordkampagne seines langjährigen Rivalen Alexander Hamilton verantwortlich und forderte ihn zum Duell. Am 11. Juli 1804 verwundete Burr Hamilton tödlich. Daraufhin wurde er in zwei Bundesstaaten als Mörder angeklagt, stand aber deswegen nie vor Gericht. Um das Ende seiner politischen Karriere oder zumindest seinen finanziellen Ruin abzuwenden, ließ sich Burr von 1806 bis 1807 mit dem General James Wilkinson auf die Ausrüstung einer Expedition im Mississippital ein, deren Ziel es mutmaßlich war, die spanischen Kolonien in Nordamerika anzugreifen. Unter dem Vorwurf, er wolle sich zum Herrscher eines unabhängigen Staates im amerikanischen Westen aufschwingen und strebe eine Spaltung der Vereinigten Staaten an, wurde er 1807 festgenommen und von der Regierung Jeffersons wegen Hochverrats vor ein Bundesgericht gestellt, schließlich jedoch freigesprochen. Ausmaß und Ziel der sogenannten „Burr-Verschwörung“ sind wie viele Umstände im Leben Burrs unter Historikern bis heute umstritten.

Zitate Aaron Burr

„There is a maxim, 'Never put off till tomorrow what you can do today.' It is a maxim for sluggards. A better reading of it is, 'Never do today what you can as well do tomorrow,' because something may occur to make you regret your premature action.“

—  Aaron Burr

Reported in Marshall Brown, Wit and Humor of Bench and Bar (1899), p. 67. Alternately reported as "Never do today what you can put off till tomorrow. Delay may give clearer light as to what is best to be done", reported in Jacob Morton Braude, The Complete Art of Public Speaking‎ (1970), p. 84.

„The rule of my life is to make business a pleasure and pleasure my business.“

—  Aaron Burr

Letter to Pichon, reported in Marshall Brown, Wit and Humor of Bench and Bar (1899), p. 67.

„Law is whatever is boldly asserted and plausibly maintained.“

—  Aaron Burr

Reported in Burton Stevenson, Home Book of Proverbs, Maxims and Familiar Phrases (1948).

„On that subject I am coy.“

—  Aaron Burr

Last words; Burr was an atheist. His last words were a response to the efforts of his friend, Reverend P.J. Van Pelt, to get Burr to state that there was a God. Reported in Holmes Moss Alexander, Aaron Burr: The Proud Pretender‎ (1937), p. 356.

Ähnliche Autoren

Theodore Roosevelt Foto
Theodore Roosevelt59
US Amerikanischer Politiker, 26. Präsident der USA
Ralph Waldo Emerson Foto
Ralph Waldo Emerson85
US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller
Ellen G. White Foto
Ellen G. White5
gilt als Mitbegründerin und Prophetin der Siebenten-Tags-Ad…
Friedrich Engels Foto
Friedrich Engels42
deutscher Politiker, Unternehmer, Philosoph und Militärhist…
Ambrose Bierce Foto
Ambrose Bierce50
US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist
Otto Von Bismarck Foto
Otto Von Bismarck50
deutscher Politiker, Reichskanzler
Emily Dickinson Foto
Emily Dickinson81
amerikanische Dichterin
Henry David Thoreau Foto
Henry David Thoreau77
US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph (1817-1862)
Mark Twain Foto
Mark Twain166
US-amerikanischer Schriftsteller
Edgar Allan Poe Foto
Edgar Allan Poe125
US-amerikanischer Schriftsteller
Heutige Jubiläen
Frida Kahlo Foto
Frida Kahlo38
mexikanische Malerin 1907 - 1954
Kurt Huber Foto
Kurt Huber9
deutscher Volksliedforscher, Professor an der Ludwig-Maximi… 1893 - 1943
Arnold Schönberg Foto
Arnold Schönberg2
österreichisch-amerikanischer Komponist 1874 - 1951
Gustav Freytag Foto
Gustav Freytag7
deutscher Schriftsteller 1816 - 1895
Weitere 48 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Theodore Roosevelt Foto
Theodore Roosevelt59
US Amerikanischer Politiker, 26. Präsident der USA
Ralph Waldo Emerson Foto
Ralph Waldo Emerson85
US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller
Ellen G. White Foto
Ellen G. White5
gilt als Mitbegründerin und Prophetin der Siebenten-Tags-Ad…
Friedrich Engels Foto
Friedrich Engels42
deutscher Politiker, Unternehmer, Philosoph und Militärhist…
Ambrose Bierce Foto
Ambrose Bierce50
US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist