„Nix läuft = Nur die Nase“

—  Jo Dantes

Bearbeitet von Jo Dantes. Letzte Aktualisierung 25. Februar 2022. Geschichte
Themen
nase

Ähnliche Zitate

Juvenal Foto

„Es missfiel deine Nase?“

—  Juvenal römischer Satirendichter 50

Satiren VI, 495
Original lat.: "Displicuit nasus tuus?"

Stephen King Foto
Christian Dietrich Grabbe Foto
Swetlana Geier Foto

„Nase hoch beim Übersetzen.“

—  Swetlana Geier russische Literaturübersetzerin 1923 - 2010

Die Frau mit den 5 Elefanten https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Frau_mit_den_5_Elefanten, 2009. Dokumentarfilm von Vadim Jendreyko, 44:40 min

Karl Heinrich Waggerl Foto

„Immer mit der Nase anstoßen heißt auch, einen Weg finden.“

—  Karl Heinrich Waggerl österreichischer Schriftsteller 1897 - 1973

Wagrainer Bilderbuch

Woody Allen Foto

„Ich bin dankbar für das Lachen, außer wenn Milch aus meiner Nase kommt.“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

James Thurber Foto

„Du kannst genauso auf die Nase fallen, wie du dich zuweit zurücklehnen kannst.“

—  James Thurber US-amerikanischer Schriftsteller und Zeichner 1894 - 1961

"The Bear Who Let It Alone", The New Yorker (29. April 1939); Fables for Our Time & Famous Poems Illustrated (1940)
Original engl.: "You might as well fall flat on your face as lean over too far backward."

Søren Kierkegaard Foto

„Alles ist eine Modesache: Gottesfurcht ist eine Modesache und die Liebe und die Krinoline und ein Ring in der Nase.“

—  Søren Kierkegaard dänischer Philosoph, Essayist, Theologe und religiöser Schriftsteller 1813 - 1855

Stadien auf des Lebens Weg, In vino veritas

„Atmen durch die Nase ist vor allem deshalb so gesund, weil man dabei den Mund hält.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938 - 2022

Markus M. Ronner Zitate-Lexikon
Zitate-Lexikon

Kai Meyer Foto

„Falls er sein Geld zurückverlangte, bekäme er seine erste Nasen-OP kostenlos.“

—  Kai Meyer Deutscher Schriftsteller, Journalist, Drehbuchautor 1969

Asche und Phönix

Baltasar Gracián Y Morales Foto
Bruno Apitz Foto

„Wer nach Verborgenem sucht, kriecht in Winkel, geht aber an dem vorüber, was ihm vor der Nase liegt…“

—  Bruno Apitz, buch Nackt unter Wölfen

Nackt unter Wölfen. Halle/Saale: Mitteldeutscher Verlag, 1958. S. 146

„Die Natur der Nase ist es, Düfte zu lieben; aber wenn das Herz nicht heiter ist, so mögen alle Düfte einen umgeben, und man riecht sie nicht.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291

Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 60
Df-Dz

Franz Kafka Foto

„Wie leicht Grenadine mit Selter beim Lachen durch die Nase geht (Bar vor der Opéra Comique).“

—  Franz Kafka österreichisch-tschechischer Schriftsteller 1883 - 1924

Diaries of Franz Kafka

Ähnliche Themen