„Träume nicht dein Leben - Lebe deinen Traum“

—  Unbekannter Autor

Bearbeitet von Jo Dantes. Letzte Aktualisierung 31. Januar 2022. Geschichte

Ähnliche Zitate

Clive Staples Lewis Foto
Khalil Gibran Foto
Citát „Höre nie auf zu träumen während deines Lebens. Denn niemand kann dir deine Träume nehmen.“
Tupac Shakur Foto
Friedrich Schiller Foto

„Leben heißt träumen; weise sein, Lomellin, heißt angenehm träumen.“

—  Friedrich Schiller, Die Verschwörung des Fiesco zu Genua

Die Verschwörung des Fiesco zu Genua I, 6 / Fiesco
Die Verschwörung des Fiesco zu Genua (1783)

Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Amedeo Modigliani Foto
Ralph Waldo Emerson Foto
Douglas Adams Foto
Ernst Toller Foto

„Wer keine Kraft zum Traum hat, hat keine Kraft zum Leben.“

—  Ernst Toller, Hinkemann

Der deutsche Hinkemann. Eine Tragödie in drei Akten. Gustav Kiepenheuer-Verlag Potsdam 1923, S. 58, books.google https://books.google.de/books?id=lXAQAQAAIAAJ&dq=traum

Langston Hughes Foto

„Haltet an Euren Träumen fest // Denn wenn die Träume sterben // Ist das Leben ein Vogel mit gebrochen Flügeln // Der nicht fliegen kann.“

—  Langston Hughes US-amerikanischer Schriftsteller 1902 - 1967

Dreams, Golden Slippers, Arna Bontemps, 1941

„Wer Träume nicht ernst nimmt, spielt nur mit dem Traum. Wir leben von Möglichkeiten und sterben an Wirklichkeiten.“

—  Hans Kudszus deutscher Aphoristiker 1901 - 1977

Jaworte, Neinworte, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main, 1973, ISBN 3518012525

Henry David Thoreau Foto
Henning Mankell Foto

„Oder lassen sich Träume nicht wieder zu neuem Leben erwecken? Vielleicht bleiben Träume wie Menschen auf immer tot.“

—  Henning Mankell, buch Hunde von Riga

Hunde von Riga, S. 246. Übersetzer: Barbara Sirges, Paul Berf. München, 2000. ISBN 3-423-20700-0

Karl Julius Weber Foto

„Das Leben wird gegen Abend, wie die Träume gegen Morgen, immer klarer.“

—  Karl Julius Weber deutscher Schriftsteller und Satiriker 1767 - 1832

Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen, 3. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Rieger, 1868. S. 25.

Platón Foto
William Shakespeare Foto

„Wir sind aus solchem Stoff wie Träume sind, und unser kleines Leben ist von einem Schlaf umringt.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

4. Akt, 1. Szene / Prospero
Original engl. "We are such stuff as dreams are made on, and our little life is rounded with a sleep."
Der Sturm - The Tempest

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Unter allen Völkerschaften haben die Griechen den Traum des Lebens am schönsten geträumt.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Maxims and Reflections (1833)

Marilyn Manson Foto
Citát „Ein Traum, den Sie allein träumen ist nur ein Traum, ein Traum, den Sie gemeinsam träumen ist Realität.“
John Lennon Foto
Kase.O Foto

Ähnliche Themen