„Hast du einst Muttermilch getrunken
Dann hast du den Weg zum Bier gefunden“

—  Jo Dantes

Bearbeitet von Jo Dantes. Letzte Aktualisierung 4. Oktober 2021. Geschichte
Themen
bier

Ähnliche Zitate

Peter Struck Foto

„Mein wichtigstes Bier habe ich in Gerhard Schröders Reihenhaus in Hannover getrunken. Rudolf Scharping war damals noch Verteidigungsminister, und Schröder wollte einen neuen.“

—  Peter Struck deutscher Politiker, MdB 1943 - 2012

Interview in Zeit Online, Berlin, Juli 2009, http://www.zeit.de/2009/31/Peter-Struck

Georg Wilhelm Friedrich Hegel Foto

„Bier treibt auf Urin.“

—  Georg Wilhelm Friedrich Hegel deutscher Philosoph 1770 - 1831

Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften II, § 365, S. 488
Weitere

Citát „Ein Tag ohne Bier ist wie ein Tag ohne Wein.“
Thomas Kapielski Foto

„Ein Tag ohne Bier ist wie ein Tag ohne Wein.“

—  Thomas Kapielski deutscher Autor, bildender Künstler, Musiker 1951

"Weltgunst", Merve Verlag Berlin, 2004, ISBN 3883962023, Seite 87.

Citát „Gute Leute trinken gutes Bier.“
Hunter S. Thompson Foto

„Gute Leute trinken gutes Bier.“

—  Hunter S. Thompson US-amerikanischer Schriftsteller und Reporter 1937 - 2005

Wilhelm Busch Foto

„Die erste Pflicht der Musensöhne // Ist, daß man sich ans Bier gewöhne.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Bilder zur Jobsiade, 4. Kapitel, Band 2, S. 310
Andere Werke

Thomas Kapielski Foto

„Wohlgemerkt, wir haben nichts gegen Intelligenz, aber tagsüber genehmigten wir uns doch lieber ein ordentliches Bier.“

—  Thomas Kapielski deutscher Autor, bildender Künstler, Musiker 1951

"Danach war schon. Gottesbeweise I-VIII", Merve Verlag Berlin 1999, S. 15. ISBN 978-3-88396-147-7

Gerhard Schröder Foto

„Hol' mir mal 'ne Flasche Bier, sonst streik ich hier, und schreibe nicht weiter!“

—  Gerhard Schröder Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1944

Autogrammstunde bei einem Sommerfest, 2000, zitiert bei spiegel.de http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,226803,00.html, 12. Dezember 2002, wurde in einem späteren Lied von Stefan Raab zitiert, vgl. spiegel.de http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,226803,00.html, 12. Dezember 2002.

Ähnliche Themen