„Siehst du den Mann mit dem Stock - Ja er kommt nur langsam fort“

—  Jo Dantes

Bearbeitet von Jo Dantes. Letzte Aktualisierung 8. September 2021. Geschichte

Ähnliche Zitate

Nicolas Chamfort Foto

„Ein geistreicher Mann ist verloren, wenn er nicht auch ein Mann von energischem Charakter ist. Hat man die Laterne des Diogenes, so muss man auch des Diogenes Stock haben.“

—  Nicolas Chamfort französischer Schriftsteller 1741 - 1794

Nr. 277; frz. «Un homme d'esprit est perdu s'il ne joint pas à l'esprit l'énergie de caractère. Quand on a la lanterne de Diogène, il faut avoir son bâton.»
Diogenes lief am Tage mit einer Laterne durch Athen, mit der Begründung, er suche nach einem Menschen. Als die Athener herankamen, vertrieb er sie mit einem Stock und sagte er suche Menschen, nicht Abschaum.
Aus Maximes et Pensées, Caractères et Anecdotes (dt. Maximen und Gedanken), Vom Menschen zur Menschheit

Sophokles Foto

„Du siehst am winterlich geschwollenen Strom den Baum, der nachgibt, seine Zweige retten, was widersteht, reißt's mit den Wurzeln fort.“

—  Sophokles, Ajax

Antigone, 712-714 / Haimon
Original altgriech.: " ὁρᾷς παρὰ ῥείθροισι χειμάρροις ὅσα // δένδρων ὑπείκει, κλῶνας ὡς ἐκσῴζεται, // τὰ δ᾽ ἀντιτείνοντ᾽ αὐτόπρεμν᾽ ἀπόλλυται."
Aias (455–450 v. Chr.), Antigone (442 v. Chr.)

Johnny Cash Foto

„Jeder Besitz ist wieder ein neuer Stock mit dem du dich selbst schlägst.“

—  Johnny Cash US-amerikanischen Country-Sänger und -Songschreiber 1932 - 2003

Johnny Cash Foto

„Jeder Besitz ist wieder ein neuer Stock mit dem du dich selbst schlägst.“

—  Johnny Cash US-amerikanischen Country-Sänger und -Songschreiber 1932 - 2003

Homér Foto

„Denn gerne gedenkt ja ein Mann der Trübsal.“

—  Homér, Ilias

Odyssee, 15. Gesang, 400 / Eumäus
Original griech.: "καὶ ἄλγεσι τέρπεται ἀνήρ"
Ilias (8./7. Jh. v.Chr), Odyssee (8./7. Jh. v.Chr)

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Theodore Roosevelt Foto

„Sprich milde, aber trage einen grossen Stock bei dir.“

—  Theodore Roosevelt US Amerikanischer Politiker, 26. Präsident der USA 1858 - 1919

Theodor Gottlieb von Hippel Foto

„Den Männern kommt das Regiment zu, und ein jeder Ehemann ist Justitiarius in seinem Haus.“

—  Theodor Gottlieb von Hippel deutscher Staatsmann, Schriftsteller und Sozialkritiker 1741 - 1796

Über die Ehe. Berlin: Voss, 1774. S. 91 .

Charlie Chaplin Foto
André Heller Foto

„Und wenn ein Mann einen Mann liebt // soll er ihn lieben, wenn er ihn liebt // […] // und wenn eine Frau eine Frau liebt // soll sie sie lieben, wenn sie sie liebt // […] // denn ich will, ja ich will, ja ich will, // dass es das alles gibt, was es gibt.“

—  André Heller österreichischer Künstler und Kulturmanager 1947

Sie nennen mich den Messerwerfer: Lieder, Worte, Bilder; Fischer Taschenbuch Verlag, 1974, S. 36; Lied: "Denn ich will", 1976

Frank Sinatra Foto

„Man muss das Leben genießen, Mann, um ja zu sterben, nervt es.“

—  Frank Sinatra US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Entertainer 1915 - 1998

„Ein Junggeselle ist ein Mann, der jeden Morgen aus einer anderen Richtung pfeifend zur Arbeit kommt.“

—  Willy Breinholst dänischer Schriftsteller 1918 - 2009

"Nur heiter kommt man weiter

Samuel Beckett Foto

Ähnliche Themen