„Ich bin der Freund der Franzosen, wie ich der Freund aller Menschen bin, wenn sie vernünftig und gut sind, und weil ich selber nicht so dumm oder so schlecht bin, als daß ich wünschen sollte, daß meine Deutschen und die Franzosen, die beiden auserwählten Völker der Humanität, sich die Hälse brächen zum Besten von England und Rußland und zur Schadenfreude aller Junker und Pfaffen dieses Erdballs.“

Vorwort, Deutschland. Ein Wintermährchen, S. VIII
Deutschland. Ein Wintermärchen (1844), Vorwort (nur Teil der Separatausgabe)

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte

Ähnliche Zitate

Sebastian Schnoy Foto

„Auf Franzosen wirkt eine deutsche Aldifiliale wie ein staatliches Lebensmittellager für den Katastrophenfall“

—  Sebastian Schnoy deutscher Kabarettist, Schriftsteller, Geschichtsjournalist und Buchautor 1969

CD Hauptsache Europa, Mitschnitt aus dem Haus der Springmaus in Bonn, Eichborn Verlag 2009 ISBN 9783821863252

Friedrich Schleiermacher Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Diderot war nahe genug mit uns verwandt, wie er denn in alledem, weshalb ihn die Franzosen tadeln, ein wahrer Deutscher ist.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Dichtung und Wahrheit III, 11
Selbstzeugnisse, Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit (1811–1833)

Citát „Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.“
Ralph Waldo Emerson Foto

„Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.“

—  Ralph Waldo Emerson US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller 1803 - 1882

Mark Twain Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„[E]in echter deutscher Mann mag keinen Franzen (Franzosen) leiden, // Doch ihre Weine trinkt er gern.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.

Faust I, Vers 2272 f. / Brander
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

Abraham Lincoln Foto
Friedrich Schiller Foto

„Woran erkenn ich den besten Staat?« Woran du die beste // Frau kennst; daran mein Freund, daß man von beiden nicht spricht.“

—  Friedrich Schiller, Der beste Staat

Der beste Staat. In: Musen-Almanach für das Jahr 1796, Michaelis, Neustrelitz 1796, S. 157
Gedichte und Balladen, An die Freude (1785), Andere Gedichte und Balladen

Romain Rolland Foto

„Jedes Volk glaubt, das auserwählte zu sein.“

—  Romain Rolland französischer Schriftsteller 1866 - 1944

Das Gewissen Europas

Peter Ustinov Foto

„Freunde sind die Familie, die wir uns selber aussuchen.“

—  Peter Ustinov britischer Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur 1921 - 2004

Dante Alighieri Foto

„Niemand ist uns ein näher Freund, als wir uns selber sind.“

—  Dante Alighieri italienischer Dichter und Philosoph 1265 - 1321

Citát „Mein bester Freund ist derjenige, der das Beste in mir hervorbringt.“
Henry Ford Foto

„Mein bester Freund ist derjenige, der das Beste in mir hervorbringt.“

—  Henry Ford Gründer des Automobilherstellers Ford Motor Company 1863 - 1947

Alfred Hitchcock Foto

„Gute Freunde sind Menschen, die sehr weit weg wohnen.“

—  Alfred Hitchcock britischer Filmregisseur und -produzent 1899 - 1980

Honoré De Balzac Foto
Françoise Sagan Foto
Marilyn Monroe Foto

„Diamanten sind der beste Freund eines Mädchens.“

—  Marilyn Monroe US-amerikanische Schaupielerin 1926 - 1962

Ähnliche Themen