„Die Schwerkraft erklärt die Bewegungen der Planeten, aber sie kann nicht erklären, wer die Planeten in Bewegung setzt.“

Original

Gravity explains the motions of the planets, but it cannot explain who sets the planets in motion.

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 16. September 2020. Geschichte
Isaac Newton Foto
Isaac Newton54
englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter 1643 - 1727
Bearbeiten

Ähnliche Zitate

Nicolaus Copernicus Foto
Nicolaus Copernicus Foto
Steve Jobs Foto

„Es sieht aus wie von einem anderen Planeten. Ein guter Planet. Ein Planet mit besseren Designern.“

—  Steve Jobs US-amerikanischer Unternehmer, Mitbegründer von Apple Computer 1955 - 2011

Thomas von Aquin Foto

„Jegliche Bewegung setzt ein Unbewegliches voraus.“

—  Thomas von Aquin dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274

Summa theologica I, q. 84, art. 1
Original: (la) Omnis motus supponit aliquid immobile.

Nicolaus Copernicus Foto
Isaac Asimov Foto

„Jeder Planet ist 'Erde' für diejenigen, die auf ihm leben.“

—  Isaac Asimov US-amerikanischer Biochemiker und Science-Fiction-Schriftsteller 1920 - 1992

Ernst Jünger Foto
Nicolaus Copernicus Foto
Elon Musk Foto
Karl Marx Foto
Nicolaus Copernicus Foto
Immanuel Kant Foto

„Indessen sind doch die meisten unter den Planeten gewiß bewohnt, und die es nicht sind, werden es einst werden.“

—  Immanuel Kant, buch Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels

Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels, A 180
Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels (1755)

Chavela Vargas Foto
John Fitzgerald Kennedy Foto
Baruch Spinoza Foto

„Alle Körper sind entweder in Bewegung oder in Ruhe.“

—  Baruch Spinoza niederländischer Philosoph des Rationalismus 1632 - 1677

Ethik, Buch II, "Über die Natur und den Ursprung des Geistes", Lehrsatz 13, Axiom 1
Original lat.: "Omnia corpora vel moventur vel quiescunt."
Ethik, Buch II, Über die Natur und den Ursprung des Geistes

Heraklit Foto

„Alles ist in Bewegung und nichts bleibt stehen.“

—  Heraklit griechischer vorsokratischer Philosoph -535

Ernst Jünger Foto
Citát „Wirklichkeit ist unendliches Wirken, unaufhörliche Bewegung.“
Oswald Spengler Foto

„Wirklichkeit ist unendliches Wirken, unaufhörliche Bewegung.“

—  Oswald Spengler deutscher Geschichtsphilosoph und Kulturhistoriker 1880 - 1936

Urfragen. Fragmente aus dem Nachlass

Leo Tolstoi Foto

Ähnliche Themen