„Erwarten Sie keine Probleme oder machen Sie sich keine Sorgen darüber, was niemals passieren könnte. Bleiben Sie im Sonnenlicht.“

Original

Do not anticipate trouble, or worry about what may never happen. Keep in the sunlight.

As quoted in Dictionary of Thoughts (1908) by Tryon Edwards, p. 22.
Decade unclear
Variante: Do not anticipate trouble, or worry about what may never happen. Keep in the sunlight.

Bearbeitet von Pappenberg.margit@yahoo.com, Connor_Brown. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2022. Geschichte
Benjamin Franklin Foto
Benjamin Franklin99
amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwiss… 1706 - 1790

Ähnliche Zitate

Mark Twain Foto
Marie Curie Foto

„Mach dir keine Sorgen darüber, was du tust, wenn es richtig ist.“

—  Marie Curie französische Physikerin polnischer Herkunft 1867 - 1934

George Washington Foto

„Sorge ist der Zins, der von denen gezahlt wird, die sich Probleme borgen.“

—  George Washington erster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika 1732 - 1799

Napoleon Hill Foto
Carlos Slim Helú Foto
Meryl Streep Foto
Fjodor Dostojewski Foto

„Ich habe mich immer darüber gewundert, dass alle am Leben bleiben“

—  Fjodor Dostojewski, buch Die Dämonen

Kiriloff in »Die Dämonen«
Die Dämonen

John Green Foto

„Ich mache mir Sorgen um Bosnien. Ich frage mich, wer wird bleiben, wenn alle gehen.“

—  Nadina Maličbegović

https://www.sueddeutsche.de/politik/deutschland-gesundheitspolitik-pflegekraefte-bosnien-1.4823721

Victor Hugo Foto
Neil Armstrong Foto
Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Lou Holtz Foto
Thomas von Kempen Foto

„Denke nicht so viel darüber nach, wer für oder gegen dich ist, verwende lieber all deine Sorge darauf, dass Gott bei allem mit dir ist!“

—  Thomas von Kempen Augustinermönch und Mystiker 1380 - 1471

Nachfolge Christi 2, 2, 1
Original lat.: "Non magni pendas qui pro te vel contra te fit, sed hoc age, et cura, ut Deus tecum sit in omni re quam facis."

Emanuel Geibel Foto

„Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus, // Da bleibe wer Lust hat mit Sorgen zu Haus.“

—  Emanuel Geibel deutscher Lyriker 1815 - 1884

Lied XXXII. Aus: Werke. Band 1. Stuttgart: Cotta, 1883. S. 49.

Rihanna Foto
Howard Hathaway Aiken Foto
André Gide Foto

„Das ist das Eigentümliche an der Liebe, dass sie niemals gleich bleiben kann; sie muss unaufhörlich wachsen, wenn sie nicht abnehmen soll.“

—  André Gide französischer Schriftsteller; Literaturnobelpreisträger 1947 1869 - 1951

Die Falschmünzer III, 5

Chuck Palahniuk Foto

Ähnliche Themen