„Ich mag keine guten Zeiten. Sie machen alles perfekt und langweilig.“

—  Rihanna

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 16. Februar 2020. Geschichte
Themen
zeit, gute, magen
Rihanna Foto
Rihanna75
barbadische Sängerin 1988

Ähnliche Zitate

Andy Warhol Foto

„Ich mag langweilige Dinge.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Freddie Mercury Foto
Gertrude Stein Foto

„Ein Meisterstück… mag unerwünscht sein, aber es ist niemals langweilig.“

—  Gertrude Stein US-amerikanische Schriftstellerin, Verlegerin und Kunstsammlerin 1874 - 1946

John Steinbeck Foto
Freddie Mercury Foto
Walt Whitman Foto

„Von allen Porträts, die Künstler von mir angefertigt haben, mag ich das von Eakins am meisten: es ist nicht perfekt, aber es kommt mir am nächsten.“

—  Walt Whitman US-amerikanischer Dichter 1819 - 1892

Übersetzung: .o
Original engl.: "Of all portraits of me made by artists I like Eakins's best: it is not perfect but it comes nearest being me." - 1888, zitiert in: Alice A. Carter, "The Essential Thomas Eakins", H. N. Abrams : New York 2001, ISBN 0-8109-5830-9, S. 84

William Shakespeare Foto

„Ich mag diesen Ort und könnte gerne meine Zeit damit verschwenden.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

Enrique Vila-Matas Foto
Brad Pitt Foto
Louisa May Alcott Foto

„Ich mag gute, starke Worte, die etwas bedeuten …“

—  Louisa May Alcott US-amerikanische Schriftstellerin 1832 - 1888

Friedrich von Hagedorn Foto

„Langweiliger Besuch macht Zeit und Zimmer enger: // O Himmel, schütze mich vor jedem Müßiggänger!“

—  Friedrich von Hagedorn deutscher Dichter 1708 - 1754

Wunsch. Aus: Moralische Gedichte. Zweyte, vermehrte Ausgabe. Hamburg: Bohn, 1753. S. 247.

Rihanna Foto
Oscar Wilde Foto
Francis Bacon Foto
Clive Staples Lewis Foto
Stephen King Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Die Kirche hat einen guten Magen, // Hat ganze Länder aufgefressen // Und doch noch nie sich übergessen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.

Faust I, Vers 2836 ff. / Mephistopheles
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

George Bernard Shaw Foto
Hafes Foto

„Mag ich gut sein oder böse,// wandle weiter deinen Pfad!// Denn am Ende erntet jeder,// nur die Früchte seinen Tat.“

—  Hafes persischer Dichter 1326 - 1389

Diwan-e-Hafes
Original Persisch: "من اگرنيكم اگر بد، تو برو خود را باش// هركسی آن درود عاقبت كار كه كشت"

Ähnliche Themen