„Es gibt nichts zu schreiben. Alles, was Sie tun, ist, sich an eine Schreibmaschine zu setzen und zu bluten.“

Original

There is nothing to writing. All you do is sit down at a typewriter and bleed.

Variante: There's nothing to writing. All you do is sit down at a typewriter and open a vein.

Übersetzt von Monnystr
Ernest Hemingway Foto
Ernest Hemingway106
US-amerikanischen Schriftsteller 1899 - 1961

Ähnliche Zitate

Honoré De Balzac Foto
Henry David Thoreau Foto
José Luis Sampedro Foto
Francis Bacon Foto
Ernest Hemingway Foto
Stephen King Foto
Stephen King Foto
Anne Frank Foto
Michel Serres Foto
Elfriede Jelinek Foto
Robert Walser Foto
Franz Grillparzer Foto
Marcel Reich-Ranicki Foto
Herbert Wehner Foto
Anne Frank Foto
James Joyce Foto
Pablo Neruda Foto

„Kommt, seht das Blut in den Straßen, // kommt, seht // das Blut in den Straßen, // kommt, seht doch das Blut // in den Straßen!“

—  Pablo Neruda chilenischer Schriftsteller 1904 - 1973

Erklärung einiger Dinge (Schluss des Gedichts), Deutsch von Erich Arendt und Stephan Hermlin
("Venid a ver la sangre por las calles, // venid a ver // la sangre por las calles, // venid a ver la sangre // por las calles!" - Explico algunas cosas)
Deutsch und spanisch in Museum der modernen Poesie | eingerichtet von h.m. enzensberger. Suhrkamp 1960, hier zitiert nach der zweiten revidierten Auflage 1963, S. 352-354

Bram Stoker Foto

„Blut ist Leben!“

—  Bram Stoker Irischer Schriftsteller 1847 - 1912

„Twitter ist für mich einfach nur dumm und die Menschen, die das nutzen, sind für mich Idioten. Haben die Menschen eigentlich nichts Besseres zu tun, als über belanglosen Kram zu schreiben? Wen interessiert das?“

—  Wolfgang Grupp deutscher Unternehmer 1942

am 4. Mai 2010 im Interview mit Elita Wiegand auf innovativ-in.de http://www.innovativ-in.de/blog/2010/05/04/auf-den-punkt-trigema-chef-wolfgang-grupp-zum-web/

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“