„Harte Arbeit spart Blut, Blut rettet Leben. Und der gesunde Menschenverstand rettet beides.“

Original

Sweat saves blood, blood saves lives, but brains saves both.

Übersetzt von Monnystr
Erwin Rommel Foto
Erwin Rommel29
deutscher Generalfeldmarschall während des Nationalsozialis… 1891 - 1944

Ähnliche Zitate

Erwin Rommel Foto

„Lieber zuviel als zu wenig Spatengebrauch! Diese Arbeit spart Blut.“

—  Erwin Rommel deutscher Generalfeldmarschall während des Nationalsozialismus 1891 - 1944

Infanterie greift an (1937)

Pablo Neruda Foto
Bram Stoker Foto

„Blut ist Leben!“

—  Bram Stoker Irischer Schriftsteller 1847 - 1912

Kurt Tucholský Foto

„Die echte Satire ist blutreinigend: und wer gesundes Blut hat, der hat auch einen starken Teint. Was darf Satire? Alles.“

—  Kurt Tucholský, buch Was darf die Satire?

„Was darf die Satire?“, in: „Berliner Tageblatt“, Nr. 36, 27. Januar 1919; „Schnipsel“, 1973, S. 119
Schnipsel, Was darf die Satire?

Johann Martin Miller Foto

„Was frag' ich viel nach Geld und Gut, // Wenn ich zufrieden bin! // Giebt Gott mir nur gesundes Blut, // So hab' ich frohen Sinn, […]“

—  Johann Martin Miller deutscher evangelischer Theologe und Prediger 1750 - 1814

Die Zufriedenheit, 1776. In: Gedichte, bey Johann Konrad Wohler, Ulm 1783, S. 389,

Robin Williams Foto
Robin Williams Foto

„Männer haben ein Hirn und einen Penis, aber nur soviel Blut, dass nur eins von beiden funktioniert!“

—  Robin Williams US-amerikanischer Schauspieler und Komiker 1951 - 2014

TV Movie, Juni-Ausgabe 12/2007, S.5

Ernst Thälmann Foto
Pablo Neruda Foto

„Kommt, seht das Blut in den Straßen, // kommt, seht // das Blut in den Straßen, // kommt, seht doch das Blut // in den Straßen!“

—  Pablo Neruda chilenischer Schriftsteller 1904 - 1973

Erklärung einiger Dinge (Schluss des Gedichts), Deutsch von Erich Arendt und Stephan Hermlin
("Venid a ver la sangre por las calles, // venid a ver // la sangre por las calles, // venid a ver la sangre // por las calles!" - Explico algunas cosas)
Deutsch und spanisch in Museum der modernen Poesie | eingerichtet von h.m. enzensberger. Suhrkamp 1960, hier zitiert nach der zweiten revidierten Auflage 1963, S. 352-354

Erwin Rommel Foto

„Vergießt Schweiß - aber kein Blut.“

—  Erwin Rommel deutscher Generalfeldmarschall während des Nationalsozialismus 1891 - 1944

Honoré De Balzac Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Blut ist ein ganz besondrer Saft.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, Goethes Faust

Faust I, Vers 1740 / Mephistopheles
Faust, Part 1 (1808)

Claudian Foto

„Auf Tugend, nicht auf Blut muss man sich stützen.“

—  Claudian spätantiker Dichter 370 - 404

De quarto consulatu honorii Augusti, 220
Original lat.: "virtute decet, non sanguine niti."

Gotthold Ephraim Lessing Foto

„Macht denn nur das Blut den Vater?“

—  Gotthold Ephraim Lessing, Nathan der Weise

Nathan der Weise V, 7 / Recha
Nathan der Weise

Khalil Gibran Foto
Properz Foto

„Wein richtet die Schönheit zugrunde, durch Wein wird die Blüte des Lebens verdorben.“

—  Properz Vertreter der römischen Liebeselegie -47 - -14 v.Chr

Elegien Buch 2, XXXIIIb 11
Original lat.: "vino forma perit, vino corrumpitur aetas"

„Nicht blutlos ist, wer kaltes Blut bewahrt.“

—  Max Eduard Liehburg Schweizer Schriftsteller 1899 - 1962

Hüter der Mitte / Stauffacher

Wolfgang Borchert Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

x