„[…] Jedes Reich, das in sich gespalten ist, geht zugrunde, […].“

—  Jesus von Nazareth, Matthäus 12,25 EU
Themen
reich
Jesus von Nazareth Foto
Jesus von Nazareth46
Figur aus dem Neuen Testament -2 - 30 v.Chr
Werbung

Ähnliche Zitate

 Phaedrus Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Werbung
Siegfried Kracauer Foto
Heinrich Himmler Foto
Götz Werner Foto

„Reich zu werden ist in Amerika keine Schande, reich zu sterben schon“

—  Götz Werner deutscher Unternehmer 1944
Artikel "DM-Gründer stiftet seine Anteile" auf n-tv. de

Adelbert Von Chamisso Foto

„Das Reich der Dichtung ist das Reich der Wahrheit; // Schließt auf das Heiligthum, es werde Licht!“

—  Adelbert Von Chamisso deutscher Naturforscher und Dichter 1781 - 1838
Nachhall. Aus: Gedichte. 3. Auflage. Stuttgart: Hausmann, 1835. S. 462

Gotthold Ephraim Lessing Foto

„Man muss nicht reicher scheinen wollen, als man ist.“

—  Gotthold Ephraim Lessing deutscher Dichter der Aufklärung 1729 - 1781
Minna von Barnhelm / Tellheim

Eugen Drewermann Foto
Werbung
Oscar Wilde Foto

„Um reich zu werden, muß man viel Geld haben.“

—  Günter Kunert deutscher Schriftsteller 1929
Nachrichten aus Ambivalenzia, Göttingen: Wallstein, 2001, S. 45. ISBN 978-3-89244-436-7

Citát „Reich sind nur die, die wahre Freunde haben.“
Thomas Fuller Foto
Werbung
Jean Jacques Rousseau Foto

„Alle Reichen stellen das Gold über die Verdienste.“

—  Jean Jacques Rousseau französischsprachiger Schriftsteller 1712 - 1778
Émile V

„Der Arme soll sparsam sein, der Reiche soll ausgeben.“

—  Paul Ernst deutscher Schriftsteller und Journalist 1866 - 1933
Erdachte Gespräche

Sebastian Brant Foto
Georg Trakl Foto

„Man wird immer ärmer, je reicher man wird.“

—  Georg Trakl österreichischer Dichter des Expressionismus 1887 - 1914

Folgend