„Man hat nur an so viel Freude und Glück Anspruch, als man selbst gewährt.“

Sämtliche Werke, Blätter, Hrsg. Friedrich Hebbel, Vierter Band, Verlag von Carl Gerold, Wien 1851, S. 18,

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Ernst von Feuchtersleben Foto
Ernst von Feuchtersleben2
österreichischer Popularphilosoph, Arzt, Lyriker und Essayi… 1806 - 1849

Ähnliche Zitate

Epikur Foto
Leo Tolstoi Foto
Charles Darwin Foto
Friedrich Nietzsche Foto

„Fast überall wo es Glück giebt, giebt es Freude am Unsinn.“

—  Friedrich Nietzsche, buch Menschliches, Allzumenschliches

I, Aph. 213
Menschliches, Allzumenschliches

Pearl S.  Buck Foto
George Gordon Byron Foto

„Wer Freude genießen will, muss sie teilen. Das Glück wurde als Zwilling geboren.“

—  George Gordon Byron, Don Juan

Don Juan, 2. Gesang CLXXII
Original engl.: "all who joy would win // Must share it, — Happiness was born a twin."

Henry Ford Foto
Franklin Delano Roosevelt Foto
Maharishi Mahesh Yogi Foto

„Lebt lang in dieser Welt: in Frieden, Glück, Wohlstand und Freiheit von Leid. Die Zukunft ist licht, und das ist meine Freude.“

—  Maharishi Mahesh Yogi indischer Gelehrter 1917 - 2008

Letzte Worte am 11. Januar 2008. Maharishi Establishes the Brahmanand Saraswati Trust http://press-conference.globalgoodnews.com/archive/january/08.01.11.html

Cícero Foto
Markus Söder Foto

„Die PDS hat keinen Anspruch auf demokratische Akzeptanz.“

—  Markus Söder deutscher Politiker (CSU) und Bayerischer Staatsminister der Finanzen 1967

Die Welt, 8. November 2000

Citát „Mein vatterland hat allzeit den ersten anspruch auf mich.“
Wolfgang Amadeus Mozart Foto

„Mein vatterland hat allzeit den ersten anspruch auf mich.“

—  Wolfgang Amadeus Mozart Komponist der Wiener Klassik 1756 - 1791

Brief an den Vater vom 24. November 1781, http://dme.mozarteum.at/DME/briefe/letter.php?mid=1210&cat=

Isabel Allende Foto

„Im Stadion ist es generell so, dass dort alle Emotionen ihren Platz haben - Trauer, Freude und Leid, Schmerz, Hoffnung und Glück. Alles darf sein, alles ist erlaubt.“

—  Carmen Mayer deutsche Schriftstellerin 1950

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/medien/trauer-fussball-fanzine-carmen-mayer-1.5094497

Pierre Leonhard Ibisch Foto

„Die Ökologie muss vom ethischen Anspruch zur Grundlage allen Handelns werden.“

—  Pierre Leonhard Ibisch deutscher Biologe, Ökologe und Naturschützer 1967

Quelle: Das Ökohumanistische Manifest - Unsere Zukunft in der Natur

Ähnliche Themen