„Die Taufe ist der Anbeginn des geistlichen Lebens und das Tor zu den Sakramenten.“

Summa theologica, III, q. 73, art. 3
Original: (la) Baptismus est principium spiritualis vitae, et ianua sacramentorum.

Original

Baptismus est principium spiritualis vitae, et ianua sacramentorum.

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 24. Mai 2020. Geschichte
Thomas von Aquin Foto
Thomas von Aquin97
dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274

Ähnliche Zitate

Georg Gänswein Foto
Benjamin Buss Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Jesus von Nazareth Foto

„Selig sind, die da geistlich arm sind; denn ihrer ist das Himmelreich.“

—  Jesus von Nazareth Figur aus dem Neuen Testament -7 - 30 v.Chr

Matthäus 5,3

Janosch Foto

„Jede Taufe ist ein kleiner Exorzismus. Der Teufel wird ausgetrieben.“

—  Janosch deutscher Kinderbuchautor, Zeichner und Schriftsteller 1931

Zu seiner Zeichnung "Taufe", in: "Menschen bei Maischberger" zum Thema "Angriff der Gottlosen: Vergiftet die Religion die Welt?", ARD, 13. November 2007

Paulus von Tarsus Foto

„So sind wir ja mit ihm begraben durch die Taufe in den Tod, damit, wie Christus auferweckt ist von den Toten durch die Herrlichkeit des Vaters, auch wir in einem neuen Leben wandeln.“

—  Paulus von Tarsus Apostel und Missionar des Urchristentums 5 - 67

Römer 6,4
Original altgriech.: "συνεταφημεν ουν αυτω δια του βαπτισματος εις τον θανατον ινα ωσπερ ηγερθη χριστος εκ νεκρων δια της δοξης του πατρος ουτως και ημεις εν καινοτητι ζωης περιπατησωμεν"
Übersetzung lat.: "consepulti enim sumus cum illo per baptismum in mortem ut quomodo surrexit Christus a mortuis per gloriam Patris ita et nos in novitate vitae ambulemus."

Philipp Lahm Foto

„Der Ball sollte genau dahin gehen. Ich habe mir die Kugel vorgelegt und mit Auge in den Winkel geschlenzt. In dem Moment habe ich nicht daran gedacht, daß ich das erste WM-Tor geschossen habe. Für mich war es das Tor des Jahres, es war sogar das Tor meines Lebens.“

—  Philipp Lahm deutscher Fußballspieler 1983

über sein Tor zum 1:0 in der 6. Spielminute im Eröffnungsspiel der WM 2006 gegen Costa Rica am 9. Juni 2006, FAZ, 11. Juni 2006, faz.net http://www.faz.net/s/RubC3501523C6F14E7489EB5D87354539E7/Doc~ECD1C13EF018041E5B8DB501B47A21761~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Martin Luther Foto

„Die Sünde wird gefesselt durch die Taufe, und das Reich Gottes wird aufgerichtet.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546

Tischreden
Tischreden

Tayyip Erdoğan Foto

„Wir haben die Tore geöffnet.“

—  Tayyip Erdoğan türkischer Politiker, Ministerpräsident der Türkei 1954

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/erdogan-zu-fluechtlingspakt-wir-haben-die-tore-geoeffnet-16657399.html

Cícero Foto

„Hannibal (ist) vor den Toren!“

—  Cícero römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph -106 - -43 v.Chr

Philippica (Philippische Reden gegen M. Antonius) I, V, 11 und De finibus (Über das höchste Gut und das größte Übel) IV, IX, 22, übersetzt von Büchmann http://susning.nu/buchmann/0408.html, Seite 374
Original lat.: "Hannibal ad portas!"
Sonstige

Paulus von Tarsus Foto

„Der erste Mensch, Adam, »wurde zu einem lebendigen Wesen«, und der letzte Adam zum Geist, der lebendig macht. Aber der geistliche Leib ist nicht der erste, sondern der natürliche; danach der geistliche.“

—  Paulus von Tarsus Apostel und Missionar des Urchristentums 5 - 67

1. Korinther 15,45-46
Original altgriech.: "Ἐγένετο ὁ πρῶτος ἄνθρωπος Ἀδὰμ εἰς ψυχὴν ζῶσαν· ὁ ἔσχατος Ἀδὰμ εἰς πνεῦμα ζῳοποιοῦν· ἀλλ᾽ οὐ πρῶτον τὸ πνευματικὸν ἀλλὰ τὸ ψυχικόν, ἔπειτα τὸ πνευματικόν·"
Übersetzung lat.: "factus est primus homo Adam in animam viventem novissimus Adam in spiritum vivificantem. sed non prius quod spiritale est sed quod animale est deinde quod spiritale."

Thomas Hobbes Foto

„Geistliche hindern junge Menschen daran, ihre Vernunft zu gebrauchen.“

—  Thomas Hobbes englischer Mathematiker, Staatstheoretiker und Philosoph 1588 - 1679

Bernhard von Clairvaux Foto
Gilbert Keith Chesterton Foto
August Friedrich Ernst Langbein Foto

„Tadeln können zwar die Toren, aber klüger handeln nicht.“

—  August Friedrich Ernst Langbein deutscher Dichter und Romanschriftsteller 1757 - 1835

Die neue Eva. In: A.F.E. Langbein's Sämmtliche Schriften, Band 1. Stuttgart 1841. S. 89 books.google http://books.google.de/books?id=3-fhAAAAMAAJ&pg=PA89. Siehe auch Büchmann 19. Aufl. 1898 S. 190 http://www.susning.nu/buchmann/0224.html.

Friedrich Schiller Foto

„Euch öffnen sich des Glückes goldne Tore.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805

Demetrius / Demetrius
Demetrius - Fragment (entstanden 1805)

Khalil Gibran Foto
Manfred Weber Foto

„Wir hindern Gott, uns die großen geistlichen Gaben, die er für uns bereit hat, zu schenken, weil wir für die täglichen Gaben nicht danken.“

—  Manfred Weber deutscher Politiker (CSU), MdEP 1972

Dietrich Bonhoeffer. Worte für jeden Tag

„Feministinnen in Mailand wetterten: "Wenn es die Männer wären, die schwanger würden, dann wäre Abtreibung schon längst ein Sakrament."“

—  Florynce Kennedy 1916 - 2000

DER SPIEGEL 3. Februar 1975 http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41561065.html
Original engl.: "If men could get pregnant, abortion would be a sacrament." - in: Notes from the Third Year: Women's Liberation (Hrsg. Sulamith Firestone und Anne Koedt). New York Quarto 1971. Seite 119 books.google http://books.google.de/books?id=QjYFAQAAIAAJ&q=sacrament

Ähnliche Themen