„Wie könnte ich an Deiner Liebe zweifeln, da ich der meinigen mir so innig bewußt bin!“

Melusina. Romantische Oper in drei Aufzügen. II. Aufzug (Melusina). Wien: Wallishausser, 1833. S. 30. ANNO http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-buch?apm=0&aid=242&teil=0303&seite=00000030&zoom=2
Stücke

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Franz Grillparzer Foto
Franz Grillparzer44
österreichischer Dramatiker 1791 - 1872

Ähnliche Zitate

Richard David Precht Foto
Wilhelm Busch Foto
Anton Tschechow Foto

„Es ist leicht, rein zu sein, wenn man es fertig bringt, den Teufel zu hassen, den man nicht kennt, und Gott zu lieben, an dem zu zweifeln das Hirn nicht reicht.“

—  Anton Tschechow russischer Schriftsteller, Novellist und Dramatiker 1860 - 1904

Briefe, 11. September 1888

George Orwell Foto
Charlotte Brontë Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Allwissend bin ich nicht; doch viel ist mir bewusst.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.

Faust I, Vers 1582 / Mephistopheles
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

Fritz Perls Foto
Sully Prudhomme Foto

„Sobald man sich seiner Bescheidenheit bewusst ist, verliert man sie.“

—  Sully Prudhomme französischer Dichter 1839 - 1907

Gedanken

Jacob Burckhardt Foto

„Wenn der Geist sich einmal seiner selbst bewusst geworden, bildet er von sich aus seine Welt weiter.“

—  Jacob Burckhardt Schweizer Kulturhistoriker mit Schwerpunkt auf Kunstgeschichtlichem 1818 - 1897

Weltgeschichtliche Betrachtungen

„Mir war nie bewusst wie kaputt ich bin, bevor ich damit reingezogen hab.“

—  KAPSO

Quelle: KAPSO - Wenn du wüsstest (2021) aus dem Album KAPSOLUTION (2021)

Platón Foto
Citát „Ich war mir nie einer anderen Möglichkeit bewusst, als die, alles in Frage zu stellen.“
Noam Chomsky Foto

„Ich war mir nie einer anderen Möglichkeit bewusst, als die, alles in Frage zu stellen.“

—  Noam Chomsky Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology 1928

Konrad Lorenz Foto
Milan Kundera Foto
Ovid Foto

„Eine Gesinnung, die sich des Rechten bewusst ist, lacht über die Lügen des Gerüchts.“

—  Ovid, Fasti

Festkalender (Fasti) Buch IV, 311
Original lat.: "conscia mens recti famae mendacia risit."

„Man kann die Entwicklung von Kultur dem Zufall überlassen – oder sie bewusst gestalten.“

—  Simon Sagmeister

Quelle: Simon Sagmeister persönlich

Elizabeth Taylor Foto
Peter Ustinov Foto

„Religion ist Aberglaube. Das macht einem Menschen die Alternativen bewusst.“

—  Peter Ustinov britischer Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur 1921 - 2004

Ähnliche Themen