„Es ist eine Sache, wenn man eine gewaltige Explosion hört. Aber es ist etwas ganz anderes, wenn man kurze Zeit später feststellt, dass man davon taub geworden ist.“

Why are we at war? Random House Trade Paperbacks, 2003. p. 10, deutsch in: Heiliger Krieg - Amerikas Kreuzzug. Aus dem Englischen von Willi Winkler. Rowohlt Verlag, Reinbek 2003, zitiert in zeit.de http://www.zeit.de/2003/22/P-Mailer
Original engl.: "It is one thing to hear a mighty explosion. It is another to recognize some time after the event that one has been deafened by it."

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Norman Mailer Foto
Norman Mailer4
US-amerikanischer Schriftsteller 1923 - 2007

Ähnliche Zitate

Victor Hugo Foto
Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Robert B. Laughlin Foto
Georgia O'Keeffe Foto
Blaise Pascal Foto

„Entschuldigen Sie, dass ich Ihnen einen langen Brief schreibe, für einen kurzen habe ich keine Zeit.“

—  Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Juni 1623; † 19. August 1662) 1623 - 1662

Lettres Provinciales, SEIZIÈME LETTRE
Fälschlich zugeschrieben

Voltaire Foto

„Entschuldigen Sie, dass ich Ihnen einen langen Brief schreibe, für einen kurzen habe ich keine Zeit.“

—  Voltaire Autor der französischen und europäischen Aufklärung 1694 - 1778

Dieses Zitat wird auch Johann Wolfgang von Goethe, Mark Twain und Karl Marx zugeschrieben, stammt aber tatsächlich von Blaise Pascal:
"meine Briefe pflegten nicht so schnell auf einander zu folgen und auch nicht so lang zu sein. Die wenige Zeit, die ich hatte, ist Ursache von dem einen wie von dem andern. Ich habe diesen Brief nur deshalb länger gemacht, weil ich nicht Muße hatte ihn kürzer zu machen." - Pascal's Briefe an einen Freund in der Provinz. Deutsch von Karl Adolf Blech. Sechzehnter Brief: Jesuitische Verläumdungen. Berlin 1841. S. 364 books.google http://books.google.de/books?id=besrAAAAYAAJ&pg=PA364&dq=l%C3%A4nger
Fälschlich zugeschrieben

Samuel Smiles Foto

„Der kürzeste Weg, um vieles zu erledigen, ist, immer nur eine Sache zu machen.“

—  Samuel Smiles englischer Moralschriftsteller 1812 - 1904

Selbsthilfe
"Method," said Cecil (afterwards Lord Burleigh), "is like packing things in a box; a good packer will get in half as much again as a bad one." Cecil's dispatch of business was extraordinary, his maxim being, "The shortest way to do many things is to do only one thing at once;" - Self-Help. Revised and enlarged edition. Boston 1861 p.260 books.google https://books.google.de/books?id=P5EWAAAAYAAJ&pg=PA260&dq=cecil. Nach der „new edition“ London 1868 p.271 books.google https://books.google.de/books?id=WrQGd8vis98C&pg=PA271&dq=reverendsoll es sich um Reverend Richard Cecil [1748–1810] handeln.

Jane Austen Foto
Woody Allen Foto
Gerhart Hauptmann Foto

„Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, soll man in einer neuen Schüler werden“

—  Gerhart Hauptmann Schriftsteller des deutschen Naturalismus 1862 - 1946

„Aufzeichnungen“, in: Gesammelte Werke. Band 12: Aufzeichnungen. Erzählendes. Gedichte. Dramatisches. S. Fischer 1922. S. 63 books.google https://books.google.de/books?id=lrpLAQAAMAAJ&q=Sache+Meister; Ausblicke, S. Fischer Verlag, Berlin 1924, S. 63, google.books https://books.google.de/books?id=n6sdAAAAMAAJ&q=Sache+Meister
Aufzeichnungen

Citát „Es braucht viel Zeit, einen kurzen Weg zu gehen.“
Sophokles Foto

„Es braucht viel Zeit, einen kurzen Weg zu gehen.“

—  Sophokles, Ajax

Antigone, 232 / Der Wächter
Original altgriech.: "ὁδὸς βραχεῖα γίγνεται μακρά."
Aias (455–450 v. Chr.), Antigone (442 v. Chr.)

Sophokles Foto

„Wo nicht die Zeit ist, fasse dich in Reden kurz.“

—  Sophokles, Ajax

Elektra, 1231 / Orest'
Aias (455–450 v. Chr.), Antigone (442 v. Chr.), Andere

Adolph Kolping Foto
Carlos Ruiz Zafón Foto
Terry Pratchett Foto

„Zeit ist eine Droge. Zu viel davon bringt dich um.“

—  Terry Pratchett englischer Fantasy-Schriftsteller 1948 - 2015

Elizabeth Taylor Foto
Erich Fromm Foto

„Durch die Maschine ist die Zeit zur Beherrscherin des Menschen geworden.“

—  Erich Fromm, buch Haben oder Sein

Haben oder Sein. Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft, überarbeitet v. Rainer Funk, 36. Aufl., dtv München 2009. S. 160. Aus dem Englischen von Brigitte Stein. ISBN 978-3-423-34234-6 book2look.com http://book2look.com/vBook.aspx?id=9783423342346
"Via the machine, time has become our ruler." - To Have or to Be? Continuum 1996. p. 129
Haben oder Sein. Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft

Sophokles Foto

„Suche nichts zu verbergen, denn die Zeit, die alles sieht und hört, deckt es doch auf.“

—  Sophokles, Ajax

Fragmente, 280
"προς ταυτα κρύπτε μηδέν, ως ο πάνθ' ορῶν // και πάντ' aκουων πάντ' aναπτύσσει χρόνος" - Ιππονους 280, bei August Nauck: Tragicorum Graecum Fragmenta. Leipzig 1856. Seite 155 archive.org http://archive.org/stream/tragicorvmgraeco00nauc#page/154/mode/2up
Aias (455–450 v. Chr.), Antigone (442 v. Chr.), Andere

Kurt Weidemann Foto

„Auf die Explosion der unbegrenzten Möglichkeiten folgt die Implosion ihrer Beherrschung.“

—  Kurt Weidemann deutscher Grafikdesigner, Typograf, Autor und Lehrer 1922 - 2011

Wo der Buchstabe das Wort führt. Ostfildern 2006, ISBN 3-89322-521-8, S. 16

John Green Foto
Citát „Es ist niemals zu spät, aber immer höchste Zeit.“
Alfred Adler Foto

„Es ist niemals zu spät, aber immer höchste Zeit.“

—  Alfred Adler österreichischer Arzt und Psychotherapeut 1870 - 1937

Ähnliche Themen