Zitate von Zarathustra

Zarathustra Foto
0   0

Zarathustra

Zarathustra bzw. Zoroaster , genannt auch Zarathustra Spitama, war ein iranischer Priester und Philosoph. Er lehrte im zweiten oder ersten Jahrtausend v. Chr., in einer nordostiranischen Sprache, die später nach dem Avesta als Avestisch bekannt wurde, und verhalf dem nach ihm benannten Zoroastrismus zum späteren Durchbruch als persisch-medische beziehungsweise iranische Religion, weshalb er beispielsweise auch „Gründer des Zoroastrismus“, „Religionsstifter“ oder „Reformator“ genannt wird. Die Anhänger des Zoroastrismus werden Zoroastrier oder Zarathustrier genannt. Die Anhängerschaft im heutigen Indien und Pakistan umfasst insbesondere die ethnisch-religiösen Gruppen der Parsen und zum Teil der Irani.

Der Name Zaraθuštra bedeutet vermutlich „Besitzer wertvoller Kamele“ . Weitere Namensformen sind beispielsweise: mittelpersisch Zarduscht, persisch زَردُشت, DMG Zardošt, auch زَرتُشت, DMG Zartošt, paschtunisch زردښت Zardaxt, kurdisch Zerdeşt, altgriechisch Ζωροάστηρ Zōroástēr / Ζωροάστρης Zōroástrēs.

Die Griechen der Antike sahen in ihm einen Weisen; in den Augen der französischen Philosophen, unter anderem Voltaires, war er Vermittler in religiösen Glaubensfragen. Ähnlich vielfältig sind die Aussagen in der Orientalistik, die eine endgültige Klärung über das Wirken Zarathustras bisher nicht möglich machen. Es bleibt unklar, in welchem sozialen und geografischen Umfeld er wirkte, wessen Ideen er aufnahm oder auf welchen Grundlagen er seine Lehre aufbaute. Er gilt manchen als Begründer der ersten, auf dem Glauben an Ahura Mazda beruhenden, monotheistischen Religion.

Die bisher von den Historikern vorgenommenen zeitlichen Einordnungen beruhen auf diversen Quellen, aus deren Interpretation teilweise Theorien und Thesen über das Wirken Zarathustras entwickelt wurden, die die wenigen archäologischen Hinweise ignorieren. So wurde beispielsweise erstmals bei Ammianus Marcellinus über Wischtaspa eine Verbindung zu den Achämeniden hergestellt. Der Umstand, dass Wischtaspa viele Jahrhunderte hindurch ein gebräuchlicher Name war, schließt aber eine genaue zeitliche Zuordnung aus. Wikipedia

Zitate Zarathustra

„Satisfaction linked with dishonor or with harm to others is a prison for the seeker.“

—  Zoroaster

Vahishto-Ishti Gatha; Yasna 53, 6.
The Gathas

„For a thinking man is where Wisdom is at home.“

—  Zoroaster

Ahunuvaiti Gatha; Yasna 30, 9.
The Gathas

„A reflective, contented mind is the best possession.“

—  Zoroaster

Ushtavaiti Gatha; Yasna 43, 15.
The Gathas

Ähnliche Autoren

Mohammed Foto
Mohammed23
Religionsstifter des Islam
Bahá'u'lláh Foto
Bahá'u'lláh5
Religionsstifter des Bahaitums
Erasmus von Rotterdam Foto
Erasmus von Rotterdam16
niederländischer Humanist
Giordano Bruno Foto
Giordano Bruno11
italienischer Philosoph
Franziskus Foto
Franziskus3
266. Papst der römisch-katholischen Kirche
Adolph Kolping Foto
Adolph Kolping14
deutscher katholischer Priester
Sebastian Kneipp Foto
Sebastian Kneipp3
bayerischer Priester und Hydrotherapeut
Johannes Leppich Foto
Johannes Leppich1
deutscher Priester, Jesuit und Wanderprediger
Georg Ratzinger Foto
Georg Ratzinger4
deutscher römisch-katholischer Priester und Kirchenmusiker
Romano Guardini Foto
Romano Guardini3
deutscher Philosoph und katholischer Theologe
Heutige Jubiläen
Emily Dickinson Foto
Emily Dickinson81
amerikanische Dichterin 1830 - 1886
Max Frisch Foto
Max Frisch41
Schweizer Architekt und Schriftsteller 1911 - 1991
Wiglaf Droste Foto
Wiglaf Droste8
deutscher Schriftsteller, Journalist, Gastronomiekritiker u… 1961 - 2019
Madeleine K. Albright Foto
Madeleine K. Albright4
US-amerikanische Politikerin 1937
Weitere 69 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Mohammed Foto
Mohammed23
Religionsstifter des Islam
Bahá'u'lláh Foto
Bahá'u'lláh5
Religionsstifter des Bahaitums
Erasmus von Rotterdam Foto
Erasmus von Rotterdam16
niederländischer Humanist
Giordano Bruno Foto
Giordano Bruno11
italienischer Philosoph
Franziskus Foto
Franziskus3
266. Papst der römisch-katholischen Kirche