Zitate von Michael Haneke

Michael Haneke Foto
8   0

Michael Haneke

Geburtstag: 23. März 1942

Michael Haneke ist ein österreichischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Seine Spielfilme wurden vielfach preisgekrönt, unter anderem mit dem Oscar, zwei Goldenen Palmen der Filmfestspiele von Cannes, zwei Golden Globes und mehreren Europäischen Filmpreisen. Wikipedia

„Das Mainstream-Kino entrealisiert, überdreht oder ironisiert Gewalt. „Pulp Fiction“ ist dafür ein Musterbeispiel. Wenn da der Kopf weggeblasen wird, herrscht ein Riesengelächter im Saal. Das ist perfekt gemachter Zynismus im Dienste der Verkaufbarkeit.“

—  Michael Haneke

Der Tagesspiegel vom 29. Mai 2008, Michael Haneke über Brutalität und Horrorfilme – und wie man damit umgeht http://www.tagesspiegel.de/kultur/kino/Michael-Haneke;art137,2539747

„Ich glaube aber nicht, dass ein einzelner Film eine Gewaltvorlage sein kann. Die Summe der Gewaltpornografie führt zu einer Herabsetzung der Hemmschwelle. Man gewöhnt sich an Gewalt. Darin liegt die Gefahr.“

—  Michael Haneke

Der Tagesspiegel vom 29. Mai 2008, Michael Haneke über Brutalität und Horrorfilme – und wie man damit umgeht http://www.tagesspiegel.de/kultur/kino/Michael-Haneke;art137,2539747

„Ich weigere mich, es [das Filmemachen] als Industrieprodukt zu sehen. Wenn ich das tue, wenn ich dauernd mit dem Aspekt im Hinterkopf arbeite: 'Wieviele Zuschauer kann ich erreichen?', dann werde ich nichts Vernünftiges zusammenbringen, also für die Art von Film, die ich meine.“

—  Michael Haneke

während einer Podiumsdiskussion in Wien 1994, abgedruckt in: Gustav Ernst (Hrsg.): "Autorenfilm - Filmautoren", Verlag Wespennest, Wien 1996, ISBN 3-85458-513-6, S. 116

„Ja, Martin Scorsese war ein Autorenfilmer und ist jetzt ein Kommerzfilmer, der völlig uninteressant geworden ist. Nur die österreichische Kritik feiert ihn noch. Die sind immer zwanzig Jahre hintennach.“

—  Michael Haneke

während einer Podiumsdiskussion in Wien 1994, abgedruckt in: Gustav Ernst (Hrsg.): "Autorenfilm - Filmautoren", Verlag Wespennest, Wien 1996, ISBN 3-85458-513-6, S. 116

„Natürlich ist es notwendig, über Gewalt zu sprechen. Aber audiovisuelle Medien leben von Bewegung und Attraktion. Gewalt unattraktiv darzustellen, aber trotzdem ihr die Wucht zu lassen, die sie nun einmal de facto hat – das ist extrem schwierig.“

—  Michael Haneke

Der Tagesspiegel vom 29. Mai 2008, Michael Haneke über Brutalität und Horrorfilme – und wie man damit umgeht http://www.tagesspiegel.de/kultur/kino/Michael-Haneke;art137,2539747

„All of my films constitute a reaction against mainstream cinema. Every serious form of art sees the receiver as a partner in the undertaking. In fact, that's one of the preconditions of humanistic thought. In cinema, this fact, which should be self-evident, has been overlooked and replaced by an emphasis on the commercial aspects of the medium.“

—  Michael Haneke

In response to the question, "You're well known for not wanting to impose interpretations on your films. Is this because you believe that audiences have become accustomed to being spoon-fed and told what to think?"
as interviewed by Richard Porton, "Collective Guilt and Individual Responsibility: An Interview with Michael Haneke," Cineaste, Vol. 31, No. 1 (Winter 2005), pp. 50-51

„Today's conventional cinema, or mass cinema, doesn't take the receiver seriously as a partner. It sees the audience member as a bank machine, whose only function is to spit out money.“

—  Michael Haneke

as interviewed by Richard Porton, "Collective Guilt and Individual Responsibility: An Interview with Michael Haneke," Cineaste, Vol. 31, No. 1 (Winter 2005), pp. 50-51

„Film is an artificial construct. It pretends to reconstruct reality. But it doesn't do that—it's a manipulative form. It's a lie that can reveal the truth. But if a film isn't a work of art, it's just complicit with the process of manipulation.“

—  Michael Haneke

as interviewed by Richard Porton, "Collective Guilt and Individual Responsibility: An Interview with Michael Haneke," Cineaste, Vol. 31, No. 1 (Winter 2005), pp. 50-51

„Consider the pigeon just a pigeon...There are lots of pigeons in Paris.“

—  Michael Haneke

On the meaning of pigeons in his movies, "Michael Haneke talks about Amour http://www.afc.at/jart/prj3/afc/main.jart?content-id=1164272180506&artikel_id=1332442011817 16 January 2014 https://web.archive.org/web/20140116073823/http://www.afc.at/jart/prj3/afc/main.jart?content-id=1164272180506&artikel_id=1332442011817,, interview by Karin Schiefer, Austrian Film Commission, May 2012

„Film is 24 lies per second at the service of truth, or at the service of the attempt to find the truth.“

—  Michael Haneke

[Ignoramous, Lamos, Watch "24 Realities Per Second" Michael Haneke Documentary, http://filmslie.com/24-realities-per-second-michael-haneke-documentary/, FilmsLie.com, 10 August 2016]

Ähnliche Autoren

Sylvester Stallone Foto
Sylvester Stallone2
US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchauto…
Billy Wilder Foto
Billy Wilder7
US-amerikanischer Drehbuchautor, Regisseur und Filmproduzen…
Woody Allen Foto
Woody Allen154
US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schausp…
Alfred Hitchcock Foto
Alfred Hitchcock20
britischer Filmregisseur und -produzent
Pier Paolo Pasolini Foto
Pier Paolo Pasolini2
italienischer Filmregisseur, Publizist und Dichter
Tim Burton Foto
Tim Burton6
US-amerikanischer Autor, Produzent und Filmregisseur
Ludwig von Mises Foto
Ludwig von Mises6
österreichischer Wirtschaftswissenschaftler
Stefan Zweig Foto
Stefan Zweig53
österreichischer Schriftsteller
Friedrich August von Hayek Foto
Friedrich August von Hayek5
österreichischer Ökonom und Sozialphilosoph
Martin Buber Foto
Martin Buber29
österreichisch-israelischer jüdischer Religionsphilosoph un…
Heutige Jubiläen
Heinz Guderian Foto
Heinz Guderian9
deutscher Offizier und Generaloberst im Zweiten Weltkrieg 1888 - 1954
Frank Sinatra Foto
Frank Sinatra67
US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Entertainer 1915 - 1998
August Strindberg Foto
August Strindberg13
schwedischer Schriftsteller und Künstler 1849 - 1912
Ferran Adrià Foto
Ferran Adrià1
katalanischer Koch und Gastronom 1962
Weitere 57 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Sylvester Stallone Foto
Sylvester Stallone2
US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchauto…
Billy Wilder Foto
Billy Wilder7
US-amerikanischer Drehbuchautor, Regisseur und Filmproduzen…
Woody Allen Foto
Woody Allen154
US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schausp…
Alfred Hitchcock Foto
Alfred Hitchcock20
britischer Filmregisseur und -produzent
Pier Paolo Pasolini Foto
Pier Paolo Pasolini2
italienischer Filmregisseur, Publizist und Dichter