Zitate von Gebrüder Grimm

Gebrüder Grimm Foto
6   7

Gebrüder Grimm

Brüder Grimm nannten sich die Sprachwissenschaftler und Volkskundler Jacob Grimm und Wilhelm Grimm bei gemeinsamen Veröffentlichungen, wie zum Beispiel der ihrer weltberühmten Kinder- und Hausmärchen und dem Deutschen Wörterbuch, das sie begannen. Die Brüder gelten gemeinsam mit Karl Lachmann und Georg Friedrich Benecke als „Gründungsväter“ der Germanistik.

Ebenfalls verbreitet ist die Bezeichnung Gebrüder Grimm. Unter der Bezeichnung als Gebrüder haben sie selbst jedoch nie publiziert. Wikipedia

Photo: Hermann Blow / Public domain

Werk

Marienkind
Gebrüder Grimm
Deutsches Wörterbuch
Gebrüder Grimm

Zitate Gebrüder Grimm

„Siebene auf einen Streich.“

—  Gebrüder Grimm, buch Das tapfere Schneiderlein

Das tapfere Schneiderlein, Kinder- und Hausmärchen. Große Ausgabe. 1. Band, 6. Auflage. Göttingen: Dieterich, 1850. S. 125

„Etwas besseres als den Tod findest du überall.“

—  Gebrüder Grimm, buch Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten, Kinder- und Hausmärchen. Große Ausgabe. 1. Band, 6. Auflage. Göttingen: Dieterich, 1850. S. 168

Ähnliche Autoren

Hans Christian Andersen Foto
Hans Christian Andersen17
dänischer Dichter und Schriftsteller
Andrzej Sapkowski Foto
Andrzej Sapkowski7
polnischer Schriftsteller
Avery Brundage Foto
Avery Brundage2
US-amerikanischer Sportfunktionär, Unternehmer, Kunstmäzen …
 Foto
Heutige Jubiläen
Albert Einstein Foto
Albert Einstein168
theoretischer Physiker 1879 - 1955
Yamamoto Isoroku Foto
Yamamoto Isoroku2
japanischer Großadmiral 1884 - 1943
Friedrich Von Bodenstedt Foto
Friedrich Von Bodenstedt16
deutscher Schriftsteller 1819 - 1892
Thor Heyerdahl Foto
Thor Heyerdahl2
norwegischer Anthropologe und Abenteurer 1914 - 2002
Weitere 46 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Hans Christian Andersen Foto
Hans Christian Andersen17
dänischer Dichter und Schriftsteller
Andrzej Sapkowski Foto
Andrzej Sapkowski7
polnischer Schriftsteller
Avery Brundage Foto
Avery Brundage2
US-amerikanischer Sportfunktionär, Unternehmer, Kunstmäzen …