Zitate von Auguste Renoir

Auguste Renoir Foto
0  0

Auguste Renoir

Geburtstag: 25. Februar 1841
Todesdatum: 3. Dezember 1919
Andere Namen:Пьер Огюст Ренуар

Werbung

Pierre-Auguste Renoir [pjɛːʁ oˈgyst ʁəˈnwaːʁ] , oft nur Auguste Renoir genannt, war einer der bedeutendsten französischen Maler des Impressionismus.

Ähnliche Autoren

Arno Holz Foto
Arno Holz1
deutscher Dichter und Dramatiker des Naturalismus
Vincent Van Gogh Foto
Vincent Van Gogh16
niederländischer Maler und Zeichner
Friedrich Dürrenmatt Foto
Friedrich Dürrenmatt27
Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler
Henry Miller Foto
Henry Miller5
US-amerikanischer Schriftsteller und Maler
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran14
libanesischer Künstler und Dichter
Arthur Rimbaud Foto
Arthur Rimbaud3
französischer Dichter, Abenteurer und Geschäftsmann
Nicolas Chamfort Foto
Nicolas Chamfort22
französischer Schriftsteller
Anatole France Foto
Anatole France8
französischer Schriftsteller
François Lelord Foto
François Lelord7
französischer Psychiater und Schriftsteller
Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre11
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist

Zitate Auguste Renoir

Werbung

„The pain passes but the beauty remains.“

— Pierre-Auguste Renoir
As quoted in: Instituto Nacional de Previsión (Spain) (1974). 6.o Congreso Internacional de Medicina Fisica: 2-6 julio 1974. p. 424 Renoir replied to Matisse, who had asked him why he persisted in painting at the expense of such torture.

Werbung
Werbung

„About 1883 a kind of break occurred in my work. I had wrung Impressionism dry, and had come to the conclusion that I knew neither how to paint nor how to draw. In a word, I was at an impasse“

— Pierre-Auguste Renoir
In: ‎'‎'Renoir‎'‎', by A. Vollard, Paris, 1920, p. 135; as quoted in: Corinne Benicka (1980) Great modern masters. p. 130; Benicka (1980) commented: The frescoes of Raphael and the Pompeian murals that he saw there definitely confirmed what Renoir had begun to feel about his own art; that it was becoming too amorphous in character and was weak in design.

„People will keep on taking them for theorists, when all they wanted was to paint in gay, bright colours, like the old masters.“

— Pierre-Auguste Renoir
p. 64 : Renoir's remark to Vollard referring to the Impressionist artists's Monet, Sisley and Pissarro.

Nächster
Die heutige Jubiläen
Adolf Eichmann Foto
Adolf Eichmann2
deutscher SS-Obersturmbannführer und Leiter des Referats ... 1906 - 1962
Hans Küng Foto
Hans Küng4
Schweizer katholischer Theologe und Buchautor 1928
Ibn Chaldūn Foto
Ibn Chaldūn
islamischer Historiker und Politiker 1332 - 1406
Ernst Krieck Foto
Ernst Krieck2
deutscher Erziehungswissenschaftler, Vordenker der nation... 1882 - 1947
Weitere 60 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Arno Holz Foto
Arno Holz1
deutscher Dichter und Dramatiker des Naturalismus
Vincent Van Gogh Foto
Vincent Van Gogh16
niederländischer Maler und Zeichner
Friedrich Dürrenmatt Foto
Friedrich Dürrenmatt27
Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler
Henry Miller Foto
Henry Miller5
US-amerikanischer Schriftsteller und Maler
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran14
libanesischer Künstler und Dichter