„Ich hab's (gefunden)!“

—  Archimedes

Der Ausruf ist nach einer von Plutarch und Vitruv überlieferten Anekdote berühmt geworden, derzufolge Archimedes von Syrakus unbekleidet und laut »Heureka!«, rufend durch die Stadt gelaufen sein soll, nachdem er in der Badewanne das nach ihm benannte »Archimedische Prinzip« entdeckt hatte. Original griech.: "Ἑυρηκα!"

Letzte Aktualisierung 22. Mai 2020. Geschichte
Archimedes Foto
Archimedes4
antiker griechischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur -287 - -212 v.Chr

Ähnliche Zitate

Ulrich von Hutten Foto

„Ich hab's gewagt.“

—  Ulrich von Hutten Reichsritter und Humanist 1488 - 1523

Huttens Motto, zuerst auf seiner Übersetzung der "Conquestiones", 1520, später auf mehreren seiner Bücher. Siehe z.B.: Herr Wlrichs von Hutten Anzöig, wie allwegen sich die Römischen Bischöff oder Bäpst gegen den teütschen Kayßeren gehalten haben, uff das kürtzst uß Chronicken und Historien gezogen, K. Maiestät fürzubringen, [Straßburg], [1521] [VD16 H 6271] (Original: "Ich habs gewogt.") MDZ München http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/0002/bsb00025633/images/bsb00025633_00005.jpg
Motto

Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Sherwood Anderson Foto
John Steinbeck Foto
Jean Paul Sartre Foto

„Alles hat man heraus gefunden, nur nicht wie man lebt.“

—  Jean Paul Sartre französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980

Chavela Vargas Foto
Stefan Zweig Foto
Henry Ford Foto

„Unmöglich bedeutet, dass Sie keine Lösung gefunden haben.“

—  Henry Ford Gründer des Automobilherstellers Ford Motor Company 1863 - 1947

Jean Giraudoux Foto

„Eine Frau ist ein Wesen, das selbst gefunden hat.“

—  Jean Giraudoux, Judith

Judith
"Une femme est un être qui a trouvé sa nature." - Holopherne. Judith acte II scène VII

Viktor Frankl Foto

„Sinn kann nicht gegeben, sondern muss gefunden werden.“

—  Viktor Frankl österreichischer Neurologe und Psychiater, Begründer der Logotherapie und der Existenzanalyse 1905 - 1997

Das Leiden am sinnlosen Leben, 1977, S. 28

Anne Frank Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Ich brauche Wiegengesang, und den habe ich in seiner Fülle gefunden in meinem Homer.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Die Leiden des jungen Werther – Am 13. Mai 1771
Erzählungen, Die Leiden des jungen Werthers (1774)

Pierre-jean De Béranger Foto
Mose Foto
Gilbert Keith Chesterton Foto
Wilhelm Busch Foto

„Musik wird oft nicht schön gefunden, // Weil sie stets mit Geräusch verbunden.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Der Maulwurf, S. 729
Dideldum!

Pablo Neruda Foto
Stephen King Foto
Ulrich von Hutten Foto

„Ich hab's gewagt mit Sinnen // und trag des noch kein Reu // Mag ich nicht dran gewinnen, // Dennoch muß man spüren Treu.“

—  Ulrich von Hutten Reichsritter und Humanist 1488 - 1523

Ain new lied herr Ulrichs von Hutten. In: Die historischen Volkslieder der Deutschen vom 13. Bis 16. Jahrhundert. Band 3. Hrsg. Rochus von Liliencron. Leipzig: Vogel, 1867. S. 361
Original: "Ich habs gewagt mit sinnen // und trag des noch kain rew, // mag ich nit dran gewinnen, // noch muoß man spüren trew."

Dolly Parton Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“