„Feminismus existiert nur, um hässliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 18. Februar 2021. Geschichte
Charles Bukowski Foto
Charles Bukowski113
US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994

Ähnliche Zitate

Jacques Lacan Foto

„Die Frau existiert nicht.“

—  Jacques Lacan französischer Psychiater und Psychoanalytiker 1901 - 1981

Élisabeth Badinter Foto

„Der Feminismus sieht überall nur Opfer. Das Opfer ist der große Held unserer Gesellschaft geworden.“

—  Élisabeth Badinter französische Philosophin 1944

Die Weltwoche http://www.weltwoche.ch/artikel/?AssetID=7311&CategoryID=62, Zürich, 13/04

Oscar Wilde Foto

„Weinen ist die Zuflucht der hässlichen Frauen, aber der Untergang der schönen.“

—  Oscar Wilde, Lady Windermeres Fächer

Lady Windermeres Fächer, 1. Akt / Herzogin von Berwick
Original engl.: "Crying is the refuge of plain women but the ruin of pretty ones."
Lady Windermeres Fächer - Lady Windermere's Fan (1892)

August Bebel Foto

„Die Frau wurde Sklavin, ehe der Sklave existierte.“

—  August Bebel deutscher sozialistischer Politiker und Mitbegründer der SPD, MdR, Führer der Arbeiterbewegung 1840 - 1913

Kap. 1.1 mlwerke.de http://www.mlwerke.de/beb/beaa/beaa_035.htm, gutenberg.spiegel.de http://gutenberg.spiegel.de/buch/4236/5
Die Frau und der Sozialismus

Ludovico Ariosto Foto
Cornelia Schleime Foto
Marilyn Monroe Foto
Luise F. Pusch Foto

„Feminismus ist die Theorie der Frauenbewegung.“

—  Luise F. Pusch deutsche Sprachwissenschaftlerin 1944

Feminismus: Inspektion der Herrenkultur - Ein Handbuch. Edition Suhrkamp 1192. Frankfurt/Main, 1983. S. 13

Osho Foto
Nikos Kazantzakis Foto
Leo Tolstoi Foto
Simone de Beauvoir Foto

„Der Platz der Frau in der Gesellschaft ist immer der, den der Mann ihr zuweist.“

—  Simone de Beauvoir französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin des 20. Jahrhunderts 1908 - 1986

Simone de Beauvoir Foto

„Das Schicksal, das die Gesellschaft traditionsgemäß für die Frau bereithält, ist die Ehe.“

—  Simone de Beauvoir französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin des 20. Jahrhunderts 1908 - 1986

Warren Farrell Foto
Simone de Beauvoir Foto
Charlotte Roche Foto
Simone de Beauvoir Foto
Charlotte Roche Foto
Johanna Dohnal Foto

„Ich denke, es ist Zeit, daran zu erinnern: Die Vision des Feminismus ist nicht eine „weibliche Zukunft“. Es ist eine menschliche Zukunft.“

—  Johanna Dohnal österreichische Politikerin 1939 - 2010

Gastvortrag an der Technischen Universität Wien, WIT-Kolloquium 22. März 2004; zitiert in: zwanzigtausendfrauen.at http://zwanzigtausendfrauen.at/2011/01/1974-2004-dohnal-johanna-zitate/ (abgerufen am 12. Dezember 2020)

Ähnliche Themen