„Das Leben ist nicht nur absurd, es war pure Knochenarbeit.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 15. September 2021. Geschichte
Themen
absurd, leben
Charles Bukowski Foto
Charles Bukowski112
US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994

Ähnliche Zitate

Wolfgang Borchert Foto

„Warum? Warum ich lebe? Vielleicht aus Trotz? Aus purem Trotz.“

—  Wolfgang Borchert deutscher Schriftsteller 1921 - 1947

Die Hundeblume, Gespräch über den Dächern, in: Das Gesamtwerk, Rowohlt, 1952, S. 67, books.google.de https://books.google.de/books?hl=de&id=hM3nAAAAMAAJ&q=%22Vielleicht+aus+Trotz%22, gutenberg.spiegel.de http://gutenberg.spiegel.de/buch/die-hundeblume-10070/6

Thomas Bernhard Foto
Albert Camus Foto
David Friedrich Strauß Foto

„Jedes Mysterium erscheint absurd, und doch ist nichts Tieferes, weder Leben noch Kunst noch Staat, ohne Mysterium.“

—  David Friedrich Strauß deutscher Schriftsteller, Philosoph und Theologe 1808 - 1874

Der alte und der neue Glaube, IV: Wie ordnen wir unser Leben? Leipzig: Hirzel, 1872. S. 266.

Alessandro Baricco Foto
Albert Camus Foto

„Das Absurde hat nur insofern einen Sinn, als man sich nicht mit ihm abfindet.“

—  Albert Camus, buch Der Mythos des Sisyphos

Der Mythos des Sisyphos, S. 46, ISBN 3499227657
Original französisch: „L'absurde n'a de sens que dans la mesure oü l'on n'y consent pas" - Le Mythe de Sisyphe, 1942
Der Mythos des Sisyphos (Le Mythe de Sisyphe, 1942)

Albert Einstein Foto
Citát „Im Grunde sind alle Ideen falsch und absurd. Es bleiben nur die Menschen, so wie sie sind.“
Émile Michel Cioran Foto
Carl Gustav Jung Foto
Albert Camus Foto
Gabriel Laub Foto

„Als absurd bezeichnen wir, was nicht möglich ist und trotzdem passiert; was möglich ist, aber nicht passiert, bezeichnen wir als typisch.“

—  Gabriel Laub tschechischer deutschsprachiger Journalist, Satiriker und Aphoristiker 1928 - 1998

Zitiert bei Lothar Schmidt: "Schlagfertige Definitionen", Rowohlt, 1976. ISBN 3 499 16186 9

Christopher Moore Foto
Oscar Wilde Foto

„Musiker sind so absurd unvernünftig. Sie wollen, dass man vollkommen stumm ist, während man selbst sich danach sehnt, absolut taub zu sein.“

—  Oscar Wilde, Ein idealer Gatte

Ein idealer Gatte, 2. Akt / Mabel Chiltern
Original engl.: "Musical people are so absurdly unreasonable. They always want one to be perfectly dumb at the very moment when one is longing to be absolutely deaf."
Ein idealer Gatte - An Ideal Husband

Oscar Wilde Foto
Wilhelm Busch Foto
Albert Camus Foto
Fernando Pessoa Foto
Henry De Montherlant Foto
Murray Rothbard Foto

„Hinter dem honigsüßen, aber offenkundig absurden Einstehen für Gleichheit, steckt ein rücksichtsloser Trieb sich selbst (die Elite) an die Spitze einer neuen Machthierarchie zu setzen.“

—  Murray Rothbard US-amerikanischer Ökonom und politischer Philosoph 1926 - 1995

The Review of Austrian Economics: Volume 8, Number 1. Kluwer Academic Publishers, Boston/Dordrecht/London 1994, S. 54, books.google.com http://books.google.de/books?id=i2M5haidHfEC&pg=RA1-PA54&dq=honeyed
Original engl.: "Behind the honeyed but patently absurd pleas for equality is a ruthless drive for placing themselves at the top of a new hierarchy of power”

Ähnliche Themen