„Kunst ist Leben, Leben ist Kunst.“

Themen
leben, kunst
Wolf Vostell Foto
Wolf Vostell1
deutscher Maler, Bildhauer und Happeningkünstler 1932 - 1998
Werbung

Ähnliche Zitate

Volker Braun Foto

„Dresden heißt die Kunst zu leben.“

— Volker Braun deutscher Schriftsteller 1939
Rede zum 800-jährigen Stadtjubiläum am 31. März 2006 in der Sächsischen Staatsoper, veröffentlicht in »DIE ZEIT«, 6. April 2006, Nr.15, zeit. de

Julius Hart Foto

„Kunst ist die zeugerische Naturkraft - das Leben Schaffende, das stets sich erneuernde Leben selbst.“

— Julius Hart deutscher Dichter und Dramatiker des Naturalismus und Literaturkritiker 1859 - 1930
in Zeitschrift Pan 1897, 3. Jg., 1. Heft

Werbung

„Kunst und Leben sind ein und dasselbe.“

— Ludwig Hohl Schweizer Schriftsteller 1904 - 1980
Notizen V, 4

Friedrich Schiller Foto

„Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst.“

— Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Wallensteins Lager, Prolog

Oscar Wilde Foto

„Das Leben ahmt die Kunst weit mehr nach als die Kunst das Leben.“

— Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Der Verfall der Lüge / Vivian

„Die Kunst ist das Wahre; das Wissen, was »mit dem Leben gemeint« ist.“

— Hans Egon Holthusen deutscher Autor 1913 - 1997
Das Schöne und das Wahre. München: Piper, 1958. S. 84

Oscar Wilde Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Die Kunst ist lang! // Und kurz ist unser Leben.“

— Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust I, Vers 558 f. / Wagner -> Zitat im Textumfeld

Werbung
David Friedrich Strauß Foto

„Jedes Mysterium erscheint absurd, und doch ist nichts Tieferes, weder Leben noch Kunst noch Staat, ohne Mysterium.“

— David Friedrich Strauß deutscher Schriftsteller, Philosoph und Theologe 1808 - 1874
Der alte und der neue Glaube, IV: Wie ordnen wir unser Leben? Leipzig: Hirzel, 1872. S. 266. Google Books-USA*

Friedrich Hölderlin Foto
Jean Paul Foto

„Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens.“

— Jean Paul deutscher Schriftsteller 1763 - 1825
Museum, Sämtliche Werke, 1. Abt., Bd. 16 - Quelle: Harenberg Lexikon der Sprichwörter und Zitate (2002, 3. Auflage)

Werbung

„In der Kunst gilt nur das Erhebende, das uns nach oben führt.“

— Paul Ernst deutscher Schriftsteller und Journalist 1866 - 1933
Der Weg zur Form

Tania Blixen Foto

„Wahre Kunst enthält immer etwas Hexenzauber.“

— Tania Blixen dänische Schriftstellerin 1885 - 1962
Briefe aus Afrika

Erich Kästner Foto
Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto

„Das Falsche, kunstvoll dargestellt, überrascht und verblüfft, aber das Wahre überzeugt und herrscht.“

— Luc de Clapiers de Vauvenargues französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller 1715 - 1747
Unterdrückte Maximen, Maxime 879 [ŒdV, S. 487] [FS, S. 195]

Nächster