„Ich hatte schon oft gehoert wie Augusta gesagt hatte: Wenn du etwas vom jemanden brauchst dann bau dem anderen eine Bruecke auf der ihr euch begegnen koennt.“

The Secret Life of Bees

Letzte Aktualisierung 22. Mai 2020. Geschichte
Sue Monk Kidd Foto
Sue Monk Kidd3
US-amerikanische Schriftstellerin 1948

Ähnliche Zitate

Elton John Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Begegnet uns jemand, der uns Dank schuldig ist, gleich fällt es uns ein. Wie oft können wir jemandem begegnen, dem wir Dank schuldig sind, ohne daran zu denken!“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Maximen und Reflexionen, 5
Theoretische Schriften, Maximen und Reflexionen (1833), Sonstiges alphabetisch geordnet

Citát „Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken.“
Isaac Newton Foto

„Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken.“

—  Isaac Newton englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter 1643 - 1727

Rainer Brüderle Foto

„Wir brauchen die Kernkraft als Brückentechnologie, und diese Brücke muss lang genug sein.“

—  Rainer Brüderle deutscher Politiker (FDP), MdL, MdB, Bundesminister a.D. 1945

am 12. Februar 2010 zur der Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke Süddeutsche Zeitung, Tagesschau

Sigmar Gabriel Foto

„Statt neue Gaskraftwerke zu bauen, die wir dringend brauchen, werden hochmoderne Gaskraftwerke derzeit stillgelegt. Und zur Wahrheit gehört auch: Man kann nicht gleichzeitig aus der Atomenergie und der Kohle aussteigen.“

—  Sigmar Gabriel deutscher Politiker 1959

zur Energiewende, im Interview mit der WirtschaftsWoche, 02. September 2013, wiwo.de http://www.wiwo.de/politik/deutschland/sigmar-gabriel-gefahren-der-energiewende/8715964-2.html

Ralph Waldo Emerson Foto
Jean de La Bruyere Foto
Carlos Ruiz Zafón Foto
Karl Valentin Foto

„Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von Jedem.“

—  Karl Valentin bayerischer Komiker, Volkssänger, Autor und Filmproduzent 1882 - 1948

Literatursammlung Karl Valentin

Christian Morgenstern Foto

„Wie ist jede – aber auch jede – Sprache schön, wenn in ihr nicht nur geschwätzt, sondern gesagt wird!“

—  Christian Morgenstern deutscher Dichter und Schriftsteller 1871 - 1914

Sprache 1909. In: Stufen (1922), S. 106'
Stufen

Friedrich Hölderlin Foto

„Tausendmal hab' ich es ihr und mir gesagt: das Schönste ist auch das Heiligste.“

—  Friedrich Hölderlin, buch Hyperion

Zweites Buch, Hyperion an Bellarmin XVII, S. 99
Hyperion, I. Band

Gerhard Polt Foto

„Wir brauchen keine Opposition, weil wir sind schon Demokraten.“

—  Gerhard Polt bayerischer Kabarettist 1942

"1705" auf CD "Der Standort Deutschland"

Hanns Eisler Foto

„Wäre nicht der erste Weltkrieg gekommen, wäre ich wahrscheinlich ein Wagnerianer geblieben. Ich habe aber im Krieg schon so viel Krach gehört, dass ich gesagt habe: Jetzt habe ich genug davon.“

—  Hanns Eisler österreichischer Komponist 1898 - 1962

Vortrag "Inhalt und Form" am 9. März 1962 im Studiosaal des Verbandes Deutscher Komponisten und Musikwissenschaftler in Berlin. Gedruckt in Musik und Politik - Schriften 1948-1962 S. 513 u 528 1. Auflage 1982 Deutscher Verlag für Musik - Leipzig

Citát „Ein Künstler ist jemand, der Dinge schafft, die die Menschen nicht brauchen.“
Andy Warhol Foto

„Ein Künstler ist jemand, der Dinge schafft, die die Menschen nicht brauchen.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Siddhartha Gautama Foto
Bob Dylan Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Ang Lee Foto

„Wenn wir wüssten, was Liebe ist, wenn wir sie definieren könnten, hätten wir schon vor zweitausend Jahren aufgehört, Liebesgeschichten zu erfinden. Wir brauchen Liebe, weil wir das Bedürfnis haben, an etwas zu glauben.“

—  Ang Lee US-amerikanisch-taiwanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent 1954

Auf der Suche nach dem verborgenen Drachen. Interview mit der Journalistin Tanja Hanhart. In: du 763 – Zeitschrift für Kultur, Nr. 1, Februar 2006, S. 32

Margot Käßmann Foto

„Ich habe schon in meiner Neujahrspredigt gesagt, dass ich nicht naiv bin.“

—  Margot Käßmann deutsche Bischöfin der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers 1958

auf die Frage, ob es nicht naiv sei zu glauben, Konflikte (hier konkret: der Bundeswehreinsatz in Afghanistan) seien auch mit friedlicheren Formen lösbar; Bild, 4. Januar 2010 http://www.bild.de/BILD/politik/2010/01/04/bischoefin-margot-kaessmann/darf-sie-den-einsatz-unserer-soldaten-so-verurteilen.html

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“