„Es war unsere Überzeugung, dass der Krieg für Deutschland verloren ist, und dass jedes Menschenleben, das für diesen verlorenen Krieg geopfert wird, umsonst ist.“

Auszüge aus den Verhörprotokollen, Februar 1943; Bundesarchiv Berlin, ZC 13267, Bd. 1 Online unter bpb.de http://www.bpb.de/themen/5H3ZT3,1,0,Ausz%FCge_aus_den_Verh%F6rprotokollen_von_Sophie_Scholl.html#art1

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Dezember 2021. Geschichte
Sophie Scholl Foto
Sophie Scholl14
deutsche Widerstandskämpferin im Dritten Reich 1921 - 1943

Ähnliche Zitate

Pius XII. Foto

„Nichts ist mit dem Frieden verloren. Aber alles kann mit dem Krieg verloren sein.“

—  Pius XII. 260. Papst der katholischen Kirche 1876 - 1958

Radiobotschaft vom 24. August 1939
Original italienisch: "Nulla è perduto con la pace. Tutto può esserlo con la guerra." - Radiomessagio di pace 24 agosto 1939 vatican.va http://www.vatican.va/holy_father/pius_xii/speeches/1939/documents/hf_p-xii_spe_19390824_ora-grave_it.html

Erwin Rommel Foto

„Der Krieg ist so gut wie verloren.“

—  Erwin Rommel deutscher Generalfeldmarschall während des Nationalsozialismus 1891 - 1944

Eugen Gerstenmaier Foto

„Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: Dass der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde.“

—  Eugen Gerstenmaier evangelischer Theologe, Widerstandskämpfer und Politiker (CDU), MdB, MdEP 1906 - 1986

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21. März 1975

Leo Tolstoi Foto
Claudia Roth Foto

„Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“

—  Claudia Roth deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen), MdB, MdEP 1955

in der "Münchner Runde" im BR am 5. Oktober 2004
Tatsächlich äußerte Roth sich in dieser Fernsehtalkshow nach Auskunft des BR über eine mögliche Ablehnung von EU-Beitrittsgesprächen mit der Türkei wie folgt: "Was ist das für ein Signal an zweieinhalb Millionen Menschen, die zu uns gekommen sind nach Deutschland - auch in Bayern gibt es viele, die dieses Land mit aufgebaut haben nach dem Zweiten Weltkrieg." - presseportal.de 06.01.2020 https://www.presseportal.de/pm/133833/4484792

Keanu Reeves Foto
Robert Cialdini Foto
Dirk Niebel Foto

„Erinnern Sie sich an die Zeiten des Kalten Krieges. Da hat die militärische Abschreckung dazu beigetragen, dass der Krieg nicht stattfand.“

—  Dirk Niebel deutscher Politiker, MdB, Bundesminister 1963

-Interview mit zeit am 22. März 2011, zeit.de http://www.zeit.de/2011/30/Interview-Niebel/komplettansicht

Henry David Thoreau Foto
Otto Julius Bierbaum Foto

„Verloren ist, wer den Humor verlor.“

—  Otto Julius Bierbaum deutscher Autor und Schriftsteller 1865 - 1910

Glück auf die Reise! Aus: Der neubestellte Irrgarten der Liebe. Leipzig: Insel. 1906. Seite 427

Cormac McCarthy Foto
Josef Weinheber Foto
Barack Obama Foto

„Die meisten von euch wissen, dass ich von Beginn an gegen diesen Krieg war. Ich dachte, dass er ein tragischer Fehler war.“

—  Barack Obama 44. Präsident der Vereinigten Staaten 1961

über den Irakkrieg in der Ankündigung, US-Präsident werden zu wollen, am 10. Februar 2007, BarackObama.com http://www.barackobama.com/2007/02/10/remarks_of_senator_barack_obam_11.php
Original engl.: "Most of you know I opposed this war from the start. I thought it was a tragic mistake."

Hanna Reitsch Foto
Samuel Goldwyn Foto
Paulo Coelho Foto
Thomas Stearns Eliot Foto

„Wo ist die Weisheit, die wir im Wissen verloren haben? Wo ist das Wissen, das wir in der Information verloren haben?“

—  Thomas Stearns Eliot, The Rock

Choruses from "The Rock", 1934, I
(Original engl.: "Where is the wisdom we have lost in knowledge? Where is the knowledge we have lost in information?"

Glenn Gould Foto

„Wenn ich gefragt werde, ob ich jüdisch bin, sage ich immer, dass ich während des Kriegs jüdisch war.“

—  Glenn Gould kanadischer Pianist, Komponist und Musikautor 1932 - 1982

[im Original: "When people ask me if I'm Jewish, I always tell them that I was Jewish during the war."] - Glenn Gould, dessen Eltern den Familiennamen Gold 1939 informell in Gould änderten, zitiert nach Kevin Bazzana: Wondrous Strange. The Life and Art of Glenn Gould (Oxford University Press, 2004). ISBN 0195174402 p. 24 books.google http://books.google.de/books?id=f2ZXdsN8jaIC&pg=PA24

Neil Armstrong Foto

Ähnliche Themen