„Lieben heißt: jemandem Gutes tun wollen.“

Summa theologica II-II, q. 26, art. 6, arg. 3
Original: (la) Amare est velle bonum alicui

Letzte Aktualisierung 29. September 2020. Geschichte
Themen
lieben, liebe, gute
Thomas von Aquin Foto
Thomas von Aquin97
dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274

Ähnliche Zitate

Thomas von Aquin Foto
Manfred Weber Foto
Franz von Assisi Foto
Elizabeth Taylor Foto
Malcolm X Foto

„Wie kann jemand gegen die Liebe sein?“

—  Malcolm X US-amerikanischer Führer der Bürgerrechtsbewegung 1925 - 1965

„Glücklich sein heißt einen guten Genius haben oder gut sein.“

—  Marc Aurel 121 - 180

Selbstbetrachtungen VII, 17 (nach Übersetzung von Albert Wittstock)

Marcus Aurelius Foto

„Glücklich sein heißt einen guten Genius haben oder gut sein.“

—  Marcus Aurelius, buch Selbstbetrachtungen

Selbstbetrachtungen VII, 17 (nach Übersetzung von Albert Wittstock)
Selbstbetrachtungen

William Hazlitt Foto
Moses Mendelssohn Foto
Jacques Lacan Foto
William Shakespeare Foto

„Glücklich sein heißt einen guten Charakter haben.“

—  Marc Aurel 121 - 180

Selbstbetrachtungen VII, 17 (nach Übersetzung von F. C. Schneider)

Marcus Aurelius Foto

„Glücklich sein heißt einen guten Charakter haben.“

—  Marcus Aurelius, buch Selbstbetrachtungen

Selbstbetrachtungen VII, 17 (nach Übersetzung von F. C. Schneider)
Selbstbetrachtungen

Friedrich Hebbel Foto

„Lieben heißt, in dem Anderen sich selbst erobern.“

—  Friedrich Hebbel deutscher Dramatiker und Lyriker 1813 - 1863

Tagebücher 2, 1876 (1840). S. 4.
Tagebücher

Jacques Lacan Foto

„Lieben bedeutet, jemandem etwas zu geben, was man nicht hat.“

—  Jacques Lacan französischer Psychiater und Psychoanalytiker 1901 - 1981

Baruch Spinoza Foto

„Verehrung ist Liebe zu jemandem, den wir bewundern.“

—  Baruch Spinoza niederländischer Philosoph des Rationalismus 1632 - 1677

Ethik, Buch III, "Über den Ursprung und die Natur der Affekte", Definition der Affekte 10
Original lat.: "Devotio est amor erga eum quem admiramur."
Ethik, Buch III, Über den Ursprung und die Natur der Affekte

Eckhart Tolle Foto
Ernest Hemingway Foto
Paul Klee Foto

„Die Musik über alles lieben, heißt unglücklich sein.“

—  Paul Klee deutscher Maler und Grafiker 1879 - 1940

Tagebücher 1898-1918. Hrsg. von Felix Klee. Köln: DuMont Schauberg, 1957. S. 71

Ähnliche Themen