„Zwischen uns sei Wahrheit.“

Iphigenie auf Tauris, 3. Aufzug, 1. Auftritt / Orest
Dramen, Iphigenie auf Tauris (1787)

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Themen
wahrheit
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Johann Wolfgang von Goethe780
deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Ähnliche Zitate

Heraklit Foto
Frank Thiess Foto

„Gordon sagte einmal, die Wahrheit, das sei eine unzerstörbare Pflanze. Man könne sie ruhig unter einem Felsen vergraben, sie stoße sich trotzdem durch, wenn es an der Zeit sei.“

—  Frank Thiess deutscher Schriftsteller 1890 - 1977

Stümischer Frühling. Ein Roman unter jungen Menschen (1937). P. Zsolnay 1954, S. 106 books.google http://books.google.de/books?id=fulGAQAAIAAJ&q=vergraben

George Orwell Foto
William Shakespeare Foto

„Handle recht, nichts fürchte; Dein Ziel sei immer Ziel auch deines Landes, Wie deines Gottes und der Wahrheit.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

3. Akt, 2. Szene / Wolsey
Original engl. "Be just, and fear not: Let all the ends thou aim'st at be thy country's, Thy God's, and truth's."
Heinrich VIII. - The Famous History of the Life of King Henry the Eighth

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Peter Hahne Foto

„Wenn alles Wahrheit ist, ist nichts mehr Wahrheit.“

—  Peter Hahne deutscher Fernsehmoderator und Journalist 1952

Schluss mit lustig! Das Ende der Spaßgesellschaft. Lahr, 2004, ISBN 3-501-05180-8

Friedrich Nietzsche Foto
Jacques Maritain Foto
Omar Khayyam Foto

„Wahrheit, die Beweise benötigt, ist nur eine halbe Wahrheit.“

—  Omar Khayyam persischer Mathematiker, Astronom, Philosoph und Dichter 1048 - 1131

Aldous Huxley Foto
Martin Luther King Foto
Pontius Pilatus Foto

„Was ist Wahrheit?“

—  Pontius Pilatus römischer Präfekt von Judäa zur Zeit von Jesus Christus -12 - 38 v.Chr

[Bibel Johannes, 18, 38, Luther]. Es handelt sich um eine rhetorische Frage. Pontius Pilatus bringt darin gegenüber Jesus von Nazareth seinen Zweifel an einer metaphysischen Wahrheitsdogmatik zum Ausdruck
lat.: "Quid est veritas?"
Zugeschrieben
Original: "τί ἐστιν ἀλήθεια;"

Thomas von Aquin Foto
Friedrich Nietzsche Foto

„Wie viel Wahrheit erträgt, wie viel Wahrheit wagt ein Geist?“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900

Ecce Homo/The Antichrist

Thomas von Aquin Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Natur ist Wahrheit; Kunst ist die höchste Wahrheit.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916

Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 14
Aphorismen

Khalil Gibran Foto
Alexander Issajewitsch Solschenizyn Foto

Ähnliche Themen