„Wer den Daumen auf dem Beutel hat, hat die Macht.“

—  Otto Von Bismarck, Rede im Norddeutschen Reichstag, 21. Mai 1869, Stenographische Berichte S. 1017 linke Spalte books. google. de/
Otto Von Bismarck Foto
Otto Von Bismarck40
deutscher Politiker, Reichskanzler 1815 - 1898
Werbung

Ähnliche Zitate

William Shakespeare Foto

„Stolz soll der Beutel sein, der Anzug arm.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

Friedrich Haug Foto

„Schwer drückt ein voller Beutel, schwerer // Ein leerer.“

—  Friedrich Haug
Epigramme: Gnome. In: Epigrammatische Spiele. Zürich: Orell, Füßli und Comp., 1807, S. 79 Google Books

Werbung
Johann Nepomuk Nestroy Foto
William Shakespeare Foto
Klaus Ernst Foto

„Wo einer herkommt, ist egal. Was er politisch macht, ist entscheidend.“

—  Klaus Ernst deutscher Politiker 1954
Stern Nr. 3/2011, 13. Januar 2011, S. 47

Justin Timberlake Foto

„Nikotin macht abhängiger als die Killerdroge Heroin.“

—  Justin Timberlake US-amerikanischer Popmusiker und Schauspieler 1981
BZ Berlin, 17. Juli. 2006

„Wer andere knechtet, macht sich selbst zum Knecht.“

—  Max Eduard Liehburg Schweizer Schriftsteller 1899 - 1962
Hüter der Mitte

Henry Kissinger Foto

„Macht ist das größte Aphrodisiakum.“

—  Henry Kissinger US-amerikanischer Diplomat, Politiker (Republikaner) und Friedensnobelpreisträger 1923

Werbung
Thomas von Aquin Foto

„Erschaffen kommt nur einer unendlichen Macht zu.“

—  Thomas von Aquin dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274
Summa contra Gentiles (Summe gegen die Heiden) II, cap. 20, n. 5

Theodor W. Adorno Foto

„Dadurch, dass man nicht ausgeht, kommt man hinaus, dadurch dass man nichts macht, macht sich alles.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 266

Friedrich Schiller Foto

„Leutselig macht das Missgeschick.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Wallensteins Tod, IV, 2 / Gordon

Werbung

„Es ist Neugierde, was auf die Neugierde aufmerksam macht.“

—  Hans Blumenberg deutscher Philosoph 1920 - 1996
Die Legitimität der Neuzeit

Hans Christian Andersen Foto
Otto Wels Foto
Roger Bacon Foto

„Wissenschaft ist Macht.“

—  Roger Bacon englischer Philosoph 1220 - 1292

Folgend