„Unsere Sehnsucht wird immer größer, je weniger wir sie befriedigen können.“

Clizia
Andere

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Niccolo Machiavelli Foto
Niccolo Machiavelli35
florentinischer Politiker und Diplomat 1469 - 1527

Ähnliche Zitate

Carl von Clausewitz Foto

„Je größerer Art die Maßnahmen werden, um so weniger kann man damit überraschen.“

—  Carl von Clausewitz preußischer General und Militärtheoretiker 1780 - 1831

Die Kunst des Krieges & Vom Kriege (Meisterwerke der Strategie)

Paulo Coelho Foto
Pablo Picasso Foto
Francis Bacon Foto
David Kadel Foto

„Wir brauchen Stille, um unsere Sehnsüchte zu stillen.“

—  David Kadel deutscher Fernsehmoderator, Kabarettist und Autor 1967

Wiesbadener Kurier: Mit Feuer und Flamme – und Gott http://www.davidkadel.de/wp-content/uploads/2012/01/Wiesbadener-Kurier-David-Kadel-2012.pdf, 2. Januar 2012, S. 2

Oscar Wilde Foto

„Je weniger Strafen, desto weniger Verbrechen.“

—  Oscar Wilde, buch Der Sozialismus und die Seele des Menschen

Der Sozialismus und die Seele des Menschen
Original engl.: "The less punishment, the less crime."
Die Seele des Menschen im Sozialismus - The Soul of Man Under Socialism

Søren Kierkegaard Foto

„Je weniger Geist, desto weniger Angst.“

—  Søren Kierkegaard, buch Der Begriff Angst

Der Begriff Angst (Original dän.: "[J]o mindre Aand jo mindre Angest."}
Der Begriff Angst

Johannes vom Kreuz Foto

„Du wirst umso mehr etwas sein, je weniger du in allem sein willst.“

—  Johannes vom Kreuz spanischer Dichter, Mystiker und Kirchenlehrer 1542 - 1591

Der Berg der Vollkommenheit

Friedrich Nietzsche Foto
Elizabeth Taylor Foto
Harrison Ford Foto
Cäsar Flaischlen Foto

„Die Dichter, das sind die großen Träumer ihres Volkes… // die Träumer seiner Sehnsucht!“

—  Cäsar Flaischlen deutscher Lyriker und Mundartdichter 1864 - 1920

Tagebuchblätter, VIII. In: Gesammelte Dichtungen, Erster Band, Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart und Berlin 1921, S. 68,

Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto

„Bedürftigkeit steht zwar unseren Wünschen entgegen, aber sie begrenzt sie auch. Überfluss vermehrt zwar unsere Bedürfnisse, aber hilft uns auch, sie zu befriedigen. Ist man am rechten Platz, so ist man glücklich.“

—  Luc de Clapiers de Vauvenargues französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller 1715 - 1747

Nachgelassene Maximen, Maxime 481
Original franz.: "L’indigence contrarie nos désirs, mais elle les borne; l’opulence multiplie nos besoins, mais elle aide à les satisfaire. Si on est à sa place, on est heureux."

Freddie Mercury Foto

„Je größer, desto besser, in allem.“

—  Freddie Mercury britischer Rocksänger 1946 - 1991

Clive Staples Lewis Foto
Friedrich Rückert Foto

„Je höher du wirst aufwärts gehn, // Dein Blick wird immer allgemeiner; // Stets einen größern Teil wirst du vom Ganzen sehn, // Doch alles Einzle immer kleiner.“

—  Friedrich Rückert deutscher Dichter, Übersetzer und Orientalist 1788 - 1866

Gesammelte Gedichte, Bd. II (Erlangen 1836), S. 388, Vierzeilen, 1. Hundert, Nr. 33

„Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen.“

—  Bernhard von Mutius deutscher Autor, Sozialwissenschaftler 1949

Die andere Intelligenz. Wie wir morgen denken werden

Harrison Ford Foto

„Je später wir es tun, desto weniger Glück haben wir.“

—  Harrison Ford US-amerikanischer Schauspieler und Produzent 1942

Ähnliche Themen