Zitate von Snježana Kordić

Snježana Kordić Foto
7   0

Snježana Kordić

Geburtstag: 29. Oktober 1964

Snježana Kordić [ˈsnjɛʒʌnʌ ˈkɔːrditʃ] ist eine kroatische Kroatistin und Sprachwissenschaftlerin. Sie gilt in Kroatien als wichtigste Kritikerin des dortigen Sprachpurismus.

Zitate Snježana Kordić

„Die Hauptaufgabe von Lehrern ist es, Wissen zu vermitteln. Zudem fordert der universitäre ethische Kodex die Wissenschaftler auf, Aufklärungsarbeit in der Öffentlichkeit zu leisten. Und nicht zuletzt legen die universitären Grundsätze eine Unabhängigkeit der wissenschaftlichen Arbeit von der jeweiligen Politik fest.“

—  Snježana Kordić

Sprach(en)politik: Aufklären oder verschleiern? http://bib.irb.hr/datoteka/565633.SPRACHENPOLITIK.PDF. In: Sprach(en)politik in Bosnien und Herzegowina und im deutschsprachigen Raum: Sammelband zur gleichnamigen Konferenz vom 22. März 2011 in Sarajevo. Hrsg. von Saša Gavrić. Goethe-Institut Bosnien und Herzegowina, Österreichische Botschaft, Schweizer Botschaft, Sarajevo 2011, ISBN 978-9958-1959-1-4, Seite 69

„Nun aber hat die Standardsprache in Kroatien aus nationalistischer Sicht den Nachteil, dass sie nicht nur von Kroaten, sondern auch von Serben, Bosniaken und Montenegrinern gesprochen wird. Somit entspricht sie nicht der häufigen Argumentation vieler Nationalisten, dass jede Nation ihre Sprache und ihren Staat hat, und gerade diese Argumentation wird von der extrem nationalistisch verengten Sprachideologie in Kroatien verfolgt.“

—  Snježana Kordić

Sprache und Nationalismus in Kroatien http://bib.irb.hr/datoteka/426593.SPRACHE_UND_NATIONALISM.PDF. In: Studia Philologica Slavica: Festschrift für Gerhard Birkfellner zum 65. Geburtstag gewidmet von Freunden, Kollegen und Schülern: Teilband I. Hrsg. von Bernhard Symanzik. Lit Verlag, Berlin 2006, ISBN 3-8258-9891-1, Seite 339

„Der Sinn der Sprachzensur ist es, die Sprache in Kroatien möglichst unterschiedlich gegenüber der Sprache in Serbien zu gestalten. Derartige Absichten werden manchmal öffentlich eingestanden.“

—  Snježana Kordić

Die aktuelle Sprachzensur in Kroatien http://bib.irb.hr/datoteka/430485.DIE_AKTUELLE_SPRACHZENSUR.PDF. In: Sprache – Literatur – Politik: Osteuropa im Wandel. Hrsg. von Bernhard Symanzik, Gerhard Birkfellner und Alfred Sproede. Verlag Dr. Kovač, Hamburg 2004, ISBN 3-8300-1215-2, Seite 262

„Als Linguist sollte man konsequent die linguistischen Kriterien anwenden und diese nicht durch Umänderungen der Politik anpassen, um auf diese Weise den Eindruck zu erwecken, dass es sich weiterhin um eine Sprachwissenschaft handelt.“

—  Snježana Kordić

Pro und kontra: ‘Serbokroatisch’ heute http://bib.irb.hr/datoteka/430499.PRO_UND_KONTRA_SERBOKROATISCH.PDF. In: Slavistische Linguistik 2002: Referate des XXVIII. Konstanzer Slavistischen Arbeitstreffens, Bochum 10.9.-12.9.2002. Hrsg. von Marion Krause und Christian Sappok. Sagner Verlag, München 2004, ISBN 3-87690-885-X, Seite 132

„Purism increases nationalism because it teaches that everything should be classified as Croatian or non-Croatian, and what comes from their own nation must be good, while what comes from other nations must be harmful and evil.“

—  Snježana Kordić, Jezik i nacionalizam

El purismo aumenta el nacionalismo porque enseña a clasificar todo como croata o no croata, y a que todo lo que supuestamente proceda del propio país se diga que es bueno, mientras que de lo que proceda de otras naciones se diga que es perjudical y malo.
[Kordić, Snježana, w:Snježana Kordić, Snježana Kordić, Lengua y Nacionalismo, Madrid, Euphonía Ediciones, 2014, http://www.euphoniaediciones.com/plataforma/libros/lengua-y-nacionalismo-17-89-22-1-1, 22, 978-84-936668-8-0] (in Spanish)

„Who wants to be a linguist must apply consistently linguistic criteria, not tinkering to comply with policy needs, creating the illusion that one stands still in the field of science.“

—  Snježana Kordić

Qui veut être un linguiste conséquent doit appliquer de manière conséquente les critères linguistiques, et non les bricoler pour les conformer aux besoins de la politique, créant l’illusion qu’on se place encore sur le terrain de la science.
[Kordić, Snježana, w:Snježana Kordić, Snježana Kordić, Le serbo-croate aujourd’hui: entre aspirations politiques et faits linguistiques, Revue des études slaves, 75, 1, 40, 2004, http://www.persee.fr/web/revues/home/prescript/article/slave_0080-2557_2004_num_75_1_6860, 0080-2557] (in French)

„Cases where several nations speak the same language are treated in linguistics as pluricentric languages.“

—  Snježana Kordić

Fälle, in denen mehrere Nationen eine Sprache sprechen, werden in der Sprachwissenschaft als plurizentrische Sprachen behandelt.
[Kordić, Snježana, w:Snježana Kordić, Snježana Kordić, Moderne Nationalbezeichnungen und Texte aus vergangenen Jahrhunderten, Zeitschrift für Balkanologie, 46, 1, 41, 2010, http://www.zeitschrift-fuer-balkanologie.de/index.php/zfb/article/view/222/222, 0044-2356] (in German)

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

„Croatian linguists proscribe words that are common to the majority of the Croatian people just to make a difference to the language in Serbia.“

—  Snježana Kordić

I linguisti croati rifiutano le parole in uso presso la maggior parte della popolazione solo per dare artificiosamente corpo ad una diversità nei confronti della lingua parlata in Serbia.
[Kordić, Snježana, w:Snježana Kordić, Snježana Kordić, Purismo e censura linguistica in Croazia oggi, Studi Slavistici, 5, 284, 2008, http://www.fupress.net/index.php/ss/article/view/2943/8774, 1824-7601] (in Italian)

Heutige Jubiläen
John Maynard Keynes Foto
John Maynard Keynes14
britischer Ökonom, Politiker und Mathematiker 1883 - 1946
Rick Riordan Foto
Rick Riordan5
US-amerikanischer Schriftsteller 1964
Heinz Erhardt Foto
Heinz Erhardt8
deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler, Dich… 1909 - 1979
Ray Bradbury Foto
Ray Bradbury14
US-amerikanischer Schriftsteller 1920 - 2012
Weitere 57 heutige Jubiläen
x